„O‘zapft is“ beim Garbecker Biergarten am 19. August

+
In Garbeck können am Samstag wieder die Dirndl und Lederhosen ausgepackt werden, denn der FC Bayern Fanclub Garbeck und die 09 Borussen Garbeck laden erneut zum Garbecker Biergarten ein.

Garbeck - Der „Garbecker Biergarten“ findet erneut am Samstag, 19. August, statt. Bereits zum siebten mal laden der FC Bayern Fanclub Garbeck und die 09 Borussen Garbeck zu der Veranstaltung ein.

Los geht es am Samstag um 14 Uhr, wenn es wieder heißt: „O´zapft is!“. 

Der Ortsvorsteher Christoph Haarmann, die aktuelle Miss Biergarten Maike Wagner und die beiden Vorsitzenden der veranstaltenden Vereine Christopher Haarmann (09 Borussen Garbeck) und Michael Neuhaus (Bayern Fanclub Garbeck) eröffnen das Fest mit dem Anstich des ersten Bierfasses. Bereits zum dritten Mal sorgen die Egerländer des MV Amicitia Garbeck für typisch bayrischen Klänge. 

Damit auf der Open-Air Tanzfläche so richtig die Post abgeht, wurde mit DJ Stefan Hesse eine echte Spaß-Granate verpflichtet, kündigen die Organisatoren an. Für die kleinen Gäste stehe erneut eine Hüpfburg bereit. Auch in diesem Jahr wird die Bierkrugkönigin und der Bierkrugkönig ermittelt. Die Gewinner des Bierkrugstemmens dürfen mit jeweils zehn Personen ihrer Wahl die Krombacher Brauerei besichtigen. Das Highlight des Abends wird jedoch die Wahl zur Miss Biergarten 2017. Bewerben darf sich im Laufe des Tages jede Dame im Dirndl ab 16 Jahren. 

Um 19 Uhr startet dann die Wahl. Nach zwei kleinen Qualifikationsspielen werden drei Finalistinnen von einer Jury bewertet. Die Nachfolge von Maike Wagner kann nur aber nur eine antreten. Die Wahl wird unterstützt vom Friseurstudio „Haarschnitt“ und dem „Blumenstübchen“ in Garbeck. Als Gewinn gibt es daher einen Gutschein für einen Haarschnitt und einen Blumenstrauß. 

Dazu gibt es natürlich die obligatorische Flasche Sekt, um den Sieg zu feiern. Die Organisatoren hoffen auf gutes Wetter. Doch auch bei Regen kann der Biergarten problemlos stattfinden – dann in der Schützenhalle

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare