Jetzt doch: Mit dem Bus zum Martinsmarkt

+

Mellen - Martinsmarkt-Besucher können wieder einen Fahrdienst in Anspruch nehmen. 

Auch wenn der Bürgerbus in diesem Jahr am kommenden Martinsmarkt-Sonntag, 11. November, nicht pendeln darf, um Besucher aus Balve und Beckum nach Mellen und auch wieder zurückzubringen, wird es einen Fahrdienst geben. Das Martinsmarkt-Komitee hat einen eigenen Fahrdienst organisiert. 

Der Bürgerbus darf nicht verkehren, weil der Verein den Antrag für diese Sonderfahrten nicht fristgerecht bei der Bezirksregierung Arnsberg eingereicht hatte (wir berichteten). 

Gefahren wird nun am Sonntag mit einem Kleinbus mit acht Sitzplätzen, der Fahrpreis beträgt zwei Euro pro Person, Kinder bis zwölf Jahren fahren frei. Der Martinsmarkt findet von 11 bis 18 Uhr in der Dorfmitte statt. 

Dabei sind 40 Aussteller. Die sechs Vereine des Dorfes sorgen für die Verpflegung der Besucher. Auch eine Tombola soll es geben. Hauptpreis ist ein Wochenende für zwei Personen am Chiemsee. 

Der Fahrplan des Busses: 11 Uhr ab Balve-Mitte/Tillmann, 11.04 Uhr ab Gaststätte Padberg, 11.07 Uhr ab Balver Höhle, 11.10 Uhr ab Sanssouci, 11.13 Uhr ab Beckum/Frisör, 11.20 Uhr Endstation Mellen. Die weiteren Fahrten ab Balve sind um 11.40 Uhr, 12.30 Uhr, 13.15 Uhr und 14 Uhr. Sobald der Bus in Mellen angekommen ist, können Personen die Rückfahrt nach Balve antreten. Darüber hinaus werden Rückfahrten um 15, 16 und 17 Uhr angeboten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare