Opernabend in der Höhle

Beim ersten Italienischen Abend in der Balver Höhle war das Publikum begeistert. Am 8. Juni sollen Opernfreunde erneut ein unvergessliches Konzert erleben.

BALVE ▪ Nach dem großen Erfolg im Sommer 2011 entführt die Italienische Nacht Opernfreunde auch im Sommer 2012 ins „Land, wo die Zitronen blüh’n“. In der stimmungsvoll ausgeleuchteten Balver Höhle bietet sich am Freitag, 8. Juni, wieder die Gelegenheit, einen Abend voll mediterraner Lebensfreude zu erleben.

„Belcanto und kulinarische Genüsse – mit Ausschnitten aus den großen Opern von Rossini, Puccini sowie Verdi und hochwertigen italienischen Gaumenfreuden laden die Festspiele Balver Höhle in Kooperation mit der Stadt Balve zur zweiten Italienischen Nacht ein auf eine sinnliche Reise nach Bella Italia“, verspricht die Ankündigung.

Weiter heißt es dort: „Das kurzweilige Programm in der einzigartigen Kulisse der Kulturhöhle konzentriert sich mit seinen Belcanto-Solisten auf die beliebtesten Arien und Duette aus ‘La Traviata’, ‘Norma’, ‘Tosca’, ‘Don Giovanni’ und vielen anderen Meisteropern.“

Das Programm schildern die Organisatoren folgendermaßen: „Von verträumten Sopranarien, gesungen von der bezaubernden Sängerin Susann Hagel, bis zu gefühlvollen Duetten mit dem Bariton Melih Tepretmez: So werden unter anderen aus Verdis ‘La Traviata’ die Arie der Violetta ‘Sempre libera’, aus Rossinis ‘Wilhelm Tell’ die Ouvertüre ‘Resta immobile’ und ‘E lucevan le stelle’ aus Puccinis ‘Tosca’ zu hören sein.“

Auch die Musiker werden in der Pressemitteilung gelobt: „Begleitet werden die Sänger vom beschwingt musizierenden Venezia Festival Ensemble. Das auf italienische Musik spezialisierte Orchester begeistert bei seinen Auftritten stets sein Publikum. Die musikalische Leitung übernimmt – wie im vergangenen Jahr – der Münchner Dirigenten Markus Elsner, der auch mit flotter Moderation durch das Programm führt.“

Tickets für den zweiten Italienischen Abend sind im Festspielbüro, Garbecker Straße 5, in Balve erhältlich, können aber auch über das Online-Ticketsystem bequem von zu Hause aus ausgedruckt werden – auf der Homepage: http://www.festspiele-balver-hoehle.de.

Der Eintritt im 1. Rang kostet im Vorverkauf 39,90 Euro, im 2. Rang 34,90 Euro und im 3. Rang 23,90 Euro. Wer vor dem Konzert oder in der Pause italienische Speisen für zusätzlich 12,50 Euro genießen möchte, muss dies im Festspielbüro telefonisch unter 0 23 75 / 10 30 anmelden.

Das Klassikkonzert beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare