Oliver Prior ist stellvertretender Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Balve

+
Wehrleiter Frank Busche (links) und sein Stellvertreter Oliver Prior (rechts) arbeiten seit vielen Jahren zusammen und werden auch weiterhin Weggefährten bleiben. Sie setzen sich für die Sache der Feuerwehr ein.

Balve - „Wow“, entfuhr es Oliver Prior nach seiner Bestellung zum stellvertretenden Leiter der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Balve. Während der Ratssitzung wurde über diese Personalie mit 24 Ja-, und vier Nein-Stimmen geheim abgestimmt.

„Ich bin erleichtert“, sagte Prior, der sich in diesem Jahr nach ziemlichen Auseinandersetzungen mit politischen Gremien die Entscheidung, für weitere sechs Jahre das Amt zu übernehmen, nicht leicht gemacht hat. Inzwischen aber sei eine erheblich bessere Arbeit mit der Politik möglich geworden, was zu seinem Umdenken geführt habe.

Ebenso wichtig sei aber auch, dass sich für ihn kein Nachfolger gefunden habe. Weil er aber mit Wehrleiter Frank Busche, seinem seit vielen Jahren bewährten Weggefährten, bereits viel bewegt habe, wollte er diesen nicht im Stich lassen, sondern sich vielmehr weiter für die Sache der Feuerwehr einsetzen.

Herausforderungen für die Zukunft

Oliver Prior sieht die Umsetzung des Brandschutzbedarfsplanes als ebenso große Herausforderung für die Zukunft an wie die Stellung der Feuerwehr in der Gesellschaft. „Immer mehr Aufgaben kommen auf die Kameraden zu, und dies bei spürbar werdenden Auswirkungen des demographischen Wandels und einer veränderten Einstellung zum Ehrenamt“, zählte er auf. 

Oliver Prior, der beruflich in Hemer eingebunden ist, war von März 2003 bis Dezember 2004 kommissarisch als stellvertretender Wehrleiter tätig. Seitdem – der letzte für diese Position erforderliche Lehrgang war bestanden worden – ist er erstmals offiziell für sechs Jahr bestellt worden. Nach Ablauf seiner erneuten Amtszeit am 2. Dezember dieses Jahres war ein erneuter Vorschlag des Kreisbrandmeisters und eine Anhörung der Feuerwehr erforderlich.

Dank für ehrenamtliches Engagement

Kreisbrandmeister Rainer Blumenrath hatte Bürgermeister Hubertus Mühling vorgeschlagen, Stadtbrandinspektor Oliver Prior – einziger Kandidat – für weitere sechs Jahre zum stellvertretenden Leiter zu bestellen. Nach der zustimmenden Wahl der Ratsmitglieder gratulierte das Stadtoberhaupt und dankte für die Bereitschaft, sich ehrenamtlich für die Stadt zu engagieren. Die Urkunde überreichte am Donnerstag der Allgemeine Vertreter des Bürgermeisters, Michael Bathe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare