130 Oldtimer am Schloss Wocklum

Die „Tour de Rü“ führt in diesem Jahr zum ersten Mal ins Sauerland.

BALVE ▪ Die „Tour de Rü“, eine Oldtimerausfahrt mit 130 automobilen Veteranen, führt am Samstag, 8. Mai, auch durch die Stadt Balve. Hier werden die Teilnehmer eine Mittagsrast einlegen.

Die Ästhetik früherer Zeiten, die Technik und ihre Geschichte, die Erinnerungen, die sich mit vielen Fahrzeugen verbinden und nicht zuletzt die Enthusiasten, die diese Schätzchen pflegen und fahren, all dies wird sinnlich erlebbar, wenn die Oldtimer, von denen der älteste 83 Jahre und keiner jünger als 45 Jahre ist, unterwegs sind. Mit dabei sein werden unter anderem ein Bugatti T57 Galibier (Baujahr 1934), ein Mercedes-Benz SSK (Baujahr 1928), ein Rolls Royce 20/25 Hooper Sports Saloon (Baujahr 1934) und ein Morgan 4/4 Roadster (Baujahr 1937). Vergleichsweise jung sind dagegen ein Jaguar XK 140 FHC (Baujahr 1955), ein Austin Healey MK 3 (Baujahr 1964) oder ein Porsche 356 B Cabrio (Baujahr 1962).

In der Mittagszeit besteht am Schloss Wocklum ausreichend Gelegenheit, die automobilen Raritäten zu bestaunen.

Die " Tour de Rü",  die in diesem Jahr erstmals ins Sauerland führt, beginnt mit einem Frühstück und der Aufstellung der Oldtimer im Essener Stadtgarten. Um 9 Uhr erfolgt der Startschuss, und die Tour beginnt mit einer „Oldtimerparade“ entlang der Rüttenscheider Straße („Rü“). Die Route führt über Heisingen, durch das Wodantal, südlich an Sprockhövel vorbei, über Hagen Haspe, durch Altena (Bachstraße, etwa 11.15 Uhr) und Garbeck (Märkische Straße, etwa 11.30 Uhr) zum Schloss Wocklum, wo zwischen 12 und 13 Uhr die Mittagsrast stattfindet.

Ab 13.30 Uhr geht es weiter über Syburg, Herdecke, Wetter, Sprockhövel und Werden. Nach einem kurzen Gruß im Jagdhaus Schellenberg sammeln sich die Fahrzeuge ab etwa 16 Uhr auf dem Messeparkplatz vor dem Girardet Haus an der Rüttenscheider Brücke in Essen. ▪ vg

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare