Oldtimer-Rallye macht Station in Eisborn

+
Alte Schätze wie dieser MG im vergangenen Jahr sind regelmäßig bei der Oldtimer-Rallye am Start und locken die Zuschauer an Start-, Pausen- und Zielpunkte. ▪

EISBORN/SCHALKSMÜHLE ▪ Die inzwischen 18. Auflage der Oldtimer-Rallye und die 1. Touristische Oldtimer-Ausfahrt „Rund um Schalksmühle“ des ADAC-Ortsclubs Schalksmühle startet am Samstag, 3. September. Auf ihrer Reise werden die Fahrer mit ihren Schätzchen auch Station in Balve machen.

Startpunkt ist das Autohaus Trimpop am Lüdenscheider Freisenberg. Dort werden ab 7.30 Uhr die ersten Fahrzeuge erwartet. Um 9.01 Uhr wird der erste Oldtimer auf die Strecke geschickt, die diesmal unter anderem durch die Höhen des nördlichen Märkischen Kreises führt. Über Nachrodt, Ihmert und Deilinghofen geht es zunächst nach Eisborn, wo ab 12.30 Uhr die Mittagsrast an der Schützenhalle der St. Antonius Schützenbruderschaft ansteht. Etwa eine Stunde werden sie dort verbringen.

Von dort aus geht es durch weitere Ortsteile von Balve, durch Neuenrade und Werdohl zurück zum Ausgangspunkt. Dort werden die ersten Fahrer gegen 16.30 Uhr erwartet.

Für 18 Uhr ist dort die Siegerehrung der Teilnehmer der touristischen Ausfahrt geplant. Die Rallye-Fahrer treffen sich im Hotel Mercure, wo nach dem Abendessen deren Siegerehrung stattfindet. Ein Unterschied zwischen der Teilnahme an der Rallye und der touristischen Ausfahrt wird die Streckenbeschreibung sein. Während die sportlichen Fahrer die gewohnten Zeichen entschlüsseln müssen, bekommen die touristischen Fahrer eine genaue Beschreibung, die auch für Fahrer mit wenig Erfahrung zu verstehen ist.

Die Organisatoren gehen von 60 Teilnehmern aus. Teilnehmen können drei- und vierrädrige Fahrzeuge, die bis zum 31. Dezember 1986 gebaut wurden und eine Straßenzulassung haben. Nennungen sind bis zum 27. August möglich. Die Formulare gibt es im Internet unter http://www.ocschalksmuehleonline.de. ▪ gör

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare