Verkehr

Lebensversicherung für Biker

Olaf Keul, hier mit der Suzuki SV650, Olaf Keul hat wieder Projekte am Start.
+
Olaf Keul, hier mit der Suzuki SV650, ist wieder mit Projekten am Start. Unter anderem soll es Ende August ein Höhlenevent mit Ausstellung von Elektromotorrädern geben.

Balve – Olaf Keul macht als Motorradfahrer keine Kompromisse. „Bremsen sind meine Lebensversicherung“, sagt der 50-Jährige, der seit 29 Jahren Motorrad fährt. Als motorisierter Zweiradfahrer im Straßenverkehr hält er sein Fahrzeug immer in Schuss.

„Fachwissen bei der Instandsetzung ist unerlässlich.“ Er appelliert in dieser Motorradsaison an alle, die dieses Hobby mit ihm teilen, bei der Pflege, aber auch bei der Schutzkleidung auf Sicherheit zu setzen.

Und: „Man muss beim Fahren immer 200 Prozent bringen, weil man leider immer wieder übersehen wird.“ Die Geschwindigkeit eines Motorrads werde unterschätzt – die von ihm präsentierte Suzuki SV 650 mit 48 PS kann immerhin 170 Kilometer pro Stunde fahren, und sehr schnell beschleunigen. Olaf Keul kümmert sich mit um die acht Motorräder, für die sich seine Familienmitglieder im Alter von 19 bis 60 Jahren begeistern. Darüber hinaus liegen ihm alle Motorradfahrer am Herzen – im vergangenen Jahr rief er eine Demonstration unter dem Motto: „Leis ist kein Scheiß, fahre mit Verstand durch das Sauerland“ mit ins Leben, an der 1000 Motorradfahrer teilnahmen (wir berichteten).

Motorraddemo für August geplant

„Wenn es die Vorschriften zulassen, soll am 1. August die zweite Demonstration ab Arens & Hilgert in Neuenrade starten“, erzählte er sein nächstes Projekt, das er zusammen mit den Motorradfreunden Sauerland veranstalten möchte. „Grund dafür ist, dass zurzeit wieder diskutiert wird, Motorradfahrern ab einer bestimmten Lautstärke ein Fahrverbot an bestimmten Tagen zu erteilen.“ Noch aber sei die Fahrstrecke nicht mit den Behörden abgesprochen. Und auch die Auswirkungen der Corona-Pandemie seien in diesem Zeitraum noch nicht abschätzbar. Ein Fragezeichen steht deswegen ebenfalls noch hinter dem Saisonstart, der von den Motorradfreunden Sauerland als „Warm Up“ beim Hagebaumarkt Arens & Hilgert ausgerichtet werden soll.

Und auch eine weitere Veranstaltung befinde sich noch in der Planungsphase, während die Balver Höhle bereits gebucht sei: ein Höhlenevent am 22. August mit Ausstellung von Herstellern auch von Elektro-Motorrädern, einer Händlermeile für Bekleidung, Ausfahrten, und Zelten. Keul: „Bei diesem Event werden wir mit dem Verein gegen die Gewalt gegen Rettungskräfte zusammenarbeiten.“ Olaf Keul hat viele Ideen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare