Oktoberfest in der Höhle: So feiert Balve

+
Die St.-Sebastian-Schützen werben für ihr großes Oktoberfest, das am 5. Oktober in der Balver Höhle stattfindet.

Balve - „Der Großteil der Vorbereitungen ist abgeschlossen, jetzt geht es in die Endphase“, sagt Thomas Scholz, Geschäftsführer der Balver Schützenbruderschaft St. Sebastian mit Blick auf das große Oktoberfest seiner Bruderschaft am Samstag, 5. Oktober, in der Balver Höhle.

Deko-Experte Peter Hering wird dem Felsendom kurz vor der Party noch das entsprechende bayerische Flair verleihen, die Schützen sorgen zuvor für die Bestuhlung und den Aufbau der Tribüne für die Musiker. „Die Tribüne wird auf der Tanzfläche aufgestellt, sodass der Klang der Musik in beide Höhlenarme schallt“, erklärt Scholz. 

Die Kapelle Schloss Zeil aus Leutkirchen im Allgäu möchte am 5. Oktober mit gleich 60 Musikern für bayerische Partystimmung in der Höhle sorgen. Insgesamt reist die Gruppe sogar mit 85 Personen an. Deshalb war die Unterbringung der Allgäuer für den Festausschuss der Bruderschaft auch eine Herausforderung. „Nach vielen Telefonaten können jetzt aber alle Musiker im Stadtgebiet verteilt untergebracht werden“, berichtet Scholz. Drei Tage wollen die Musiker in der Hönnestadt bleiben, werden nach der Ankunft in Balve am Freitagabend zunächst von den Verantwortlichen der Bruderschaft im Schützenheim empfangen. 

Wettbewerb im Bierkrug-Stemmen

Zum Oktoberfest-Programm gehört neben der bayerischen Musik noch ein Wettbewerb im Bierkrug-Stemmen, an dem alle Interessierten teilnehmen und Preise gewinnen können. Auch die Verpflegung wird an diesem Abend natürlich bayerisch ausfallen. Für diese sorgt Andreas Lehmann mit seinem Cateringservice. 

Der Kartenvorverkauf läuft bereits seit einigen Wochen. „Diejenigen, die noch keine Eintrittskarte besitzen, sollten sich schnellstmöglich ein Ticket sichern, weil über das Internet auch Anfragen auswärtiger Vereinen kommen, die gerne in der Höhle feiern möchten“, sagt Geschäftsführer Thomas Scholz. 

Gerne in bayerischer Tracht

Einlass in die Höhle ist am Veranstaltungstag ab 18 Uhr. Das Programm beginnt um 19.30 Uhr. Besucher in bayerischer Tracht sind gerne gesehen, ein Muss ist dies allerdings nicht.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf zum Stückpreis von 15 Euro unter anderem bei der Volksbank und Sparkasse, bei den Bäckereien Tillmann und Grote sowie der Tankstelle Schneider. An der Abendkasse kosten Tickets pro Stück 18 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare