Offiziersball und Abrechnung: Zwei Großveranstaltungen in der Balver Höhle

+
Auch Giaccomo van Meegen und Nina Austering als Königspaar der Balver Schützen werden an den beiden Veranstaltungen teilnehmen.

Balve - Die Balver Höhle ist am kommenden Wochenende Veranstaltungsort zweier Events der St.-Sebastian-Schützenbruderschaft.

Einen Tag bevor die Balver Schützenbrüder ihre Abrechnung vom Schützenfest begehen, sind für Freitag, 31. August, alle aktiven Schützenbrüder der Bruderschaften aus dem oberen Hönnetal, mit ihren Königspaaren und Hofstaat, zum Offiziersball in der Höhle eingeladen. 

Zu dieser Galaveranstaltung treten die Offiziere, Vorstand und Königspaare mit ihren Hofstaaten jeweils in eleganter Garderobe an. Der Offiziersball beginnt 19 Uhr. 

Am Samstag, 1. September, präsentieren die St.-Sebastian-Schützenbrüder in der Höhle ihre Abrechnung des Schützenfestes 2018. 

Das Fest, zu dem alle Bruderschaftsmitglieder eingeladen sind, beginnt um 16.45 Uhr mit dem Antreten am Gasthof Padberg. Wegen der Bauarbeiten auf der Sparkassenkreuzung, wo bekanntlich ein Kreisverkehr entsteht, wird der Festzug in diesem Jahr nicht durch das Balver Zentrum, sondern direkt zur Höhle führen. Unterwegs werden an die mitmarschierenden Schützenbrüder fünf Biermarken ausgegeben. 

Gottesdienst und Zapfenstreich 

Kurz nach Ankunft in der Höhle findet gegen 18 Uhr zunächst ein Gottesdienst statt. Nach der feierlichen Messe, die vom Musikverein Balve und dem Männerchor Balve musikalisch begleitet wird, ist der große Zapfenstreich gegen 19 Uhr geplant. 

Dieser ist bei der Abrechnung der St.-Sebastian-Schützen eine bislang einmalige Sache und hat mit einer besonderen Ehrung zu tun, die der Westfälische Schützenbund (WSB) am Samstag in der Höhle durchführen möchte. Geehrt werden soll Ehrenpräsident Klaus Stallmann. Alleine zu dieser Ehrung erwarten die Balver 300 Schützen aus ganz Westfalen. 

Im Anschluss daran wird die Abrechnung des Schützenfestes durchgeführt, die etwa zehn bis 15 Minuten dauern soll. Jeder Schützenbruder erhält nach der Verlesung der Abrechnung bis 21 Uhr noch einmal fünf Biermarken. 

Zum Tanz spielt die Band „Mammuts“ des Musikvereins Balve auf.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare