Tag der offenen Tür der Löschgruppe Balve

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

BALVE ▪ Platz nehmen in den großen Feuerwehrautos, mitmachen beim Spiel ohne Grenzen, eine rasante Fahrt auf der Rollenrutsche unternehmen oder Lose ziehen, sich am Bierwagen und Imbisswagen stärken, das Platzkonzert des Musikvereins Balve genießen – das Programm, das am Sonntag von der Löschgruppe Stadtmitte bei ihrem Tag der offenen Tür am Feuerwehrgerätehaus an der Hofstraße geboten wurde, war vielfältig.

Nicht nur die „Einsatzstärke“ der Feuerwehr war wegen der Erstkommunion am Sonntag geringer, auch der Andrang der Besucher hielt sich wegen des Weißen Sonntags in Grenzen. Dennoch: Löschgruppenführer Klaus-Peter Engel hatte auch in diesem Jahr wieder eine tatkräftige Truppe zusammen stellen können, die für die Bewirtung und Unterhaltung der Gäste sorgte.

Zu gewinnen gab es bei der Tombola viele Preise – der Hauptgewinn war ein Gutschein vom Partyservice Jedowski im Wert von 250 Euro. Viel Spaß hatten die Kinder beim durchaus kniffligen Parcour Spiel ohne Grenzen, der von Sophie Dransfeld, Anna Schützel und Jennifer Lazer organisiert worden war. ▪ JK.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare