Garbecker BVB-Fanclub feiert sein 09-Jähriges

+
Der Vorstand des Garbecker BVB-Fanclubs (von links): Beisitzer Oliver Haarmann, Geschäftsführer Christian Daake, Vorsitzender Christopher Haarmann, die neue Kassiererin Annika Smid und Schriftführer Andre Hering.

Garbeck -  Der Fanclub 09-Borussen Garbeck hat innerhalb eines Jahres mit fünf neuen Mitgliedern die 100-er-Marke geknackt: 103 Fans des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund sind jetzt in den 2009 gegründeten Fanclub organisiert. Es gibt aber nicht nur Anlass zur Freude bei den Garbecker BVB-Fans.

Der Vorstand um den wieder gewählten Vorsitzenden Christopher Haarmann und die neu gewählte Kassenwartin Annika Smid, die das Amt von Fabian Quenzer übernahm, macht sich Gedanken, wie die laufende Saison attraktiv gestaltet werden kann. Clubtouren und Feiern vor Ort sollen natürlich dazugehören.

Schwache Beteiligung

Soweit war alles gut bei der Jahreshauptversammlung am Mittwoch. Dass aber nur neun Mitglieder daran teilnahmen, die nicht dem Vorstand angehören, stieß Christoph Haarmann, Gründungsmitglied und früherer Vorsitzender, sauer auf: „Der Vorstand leistet sensationelle Arbeit – dafür vielen Dank. Aber dass nur etwa zehn Prozent der Mitglieder an dieser Jahreshauptversammlung teilnehmen, zeigt, dass diese Vorstandsarbeit nicht gewürdigt und honoriert wird.“ Der Fanclub lebe davon, dass sich viele aktiv darin einbringen.

Die geringe Beteiligung an dieser Versammlung, in der die Beisitzer Flemming Quenzer und Oliver Haarmann wieder gewählt wurden, sorgte auch beim Vorstand für Unverständnis. Noch nie sei die Beteiligung der Mitglieder so gering gewesen wie in diesem Jahr. Vor der nächsten Jahreshauptversammlung werde verstärkt an die Mitglieder appelliert, zu diesem wichtigen Treffen zu erscheinen, kündigte der Vorstand an.

Nach Mammut-Projekt kleinere Touren

Hinter den 09-Borussen lag ein Jahr, in dem mit der Fahrt zum Spiel nach München mit 120 Teilnehmern – darunter auch solche aus dem Garbecker Bayern-Fanclub – ein Mammut-Projekt gestemmt worden sei. 

In diesem Jahr stünden kleinere Touren auf dem Plan, unter anderem rund um den 1. Mai nach Bremen. Außerdem werde am 18. August wieder der Garbeck Biergarten stattfinden. Besprochen wurde auch, dass die Garbecker an der Südtribünen-Meisterschaft am 27. Mai im Stadion Rote Erde teilnehmen werden. Gespielt wird in den Retro-Trikots, mit deren erstem Einsatz die Fanclub-Mannschaft beim letztjährigen Dorfturnier die Meisterschaft geholt hat.

BVB-Legende wird erwartet

Und dann will der Fanclub noch sein neunjähriges Bestehen feiern. Am Sonntag, 9. September, soll aus diesem Anlass ein Frühschoppen stattfinden, möglicherweise auf dem Sportplatz Am Krumpaul in Balve. „Wir sind 09-Borussen“, sagte Geschäftsführer Christian Daake. „Also feiern wir unser neunjähriges Bestehen.“

In diesem Rahmen sollen ein von den Spielern von Borussia Dortmund signiertes Trikot und zwei Schals für einen guten Zweck versteigert werden. Der BVB stelle außerdem noch Autogrammkarten zur Verfügung und habe die Zusage gegeben, dass eine Fußball-Legende an der Veranstaltung im September teilnehmen wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare