Der 2. Vorsitzende hat es gemacht

Ticker zum Vogelschießen in Beckum: Karsten Beckmann regiert

+
Karsten Beckmann ist neuer Schützenkönig in Beckum. Gemeinsam mit seiner Frau Sandra wird er das Schützenvolk regieren.

Beckum - Am heutigen Montag geht das Schützenfest in Beckum der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft mit dem Königsschießen weiter. Über alles Wissenswerte berichten wir hier live.

+++ News-Ticker hier aktualisieren +++

10.58 Uhr: Das Warten hat ein Ende - Karsten Beckmann ist neuer Regent in Beckum. Er holt den Königsadler mit dem 137. Schuss aus luftiger Höhe. 

Beckmann regiert gemeinsam mit seiner Frau Sandra. Der 44-Jährige ist 2. Vorsitzender der Beckumer Schützen. 

Die Musiker aus Drolshagen sorgen für Stimmung unter der Vogelstange.

10.55 Uhr: Frederik Daake und Karsten Beckmann meinen es ernst: Sie legen immer wieder auf den Aar an.

10.50 Uhr: Karsten Beckmann holt sich mit dem 112. Schuss das Zepter.

10.45 Uhr: Jetzt hängt nur noch der Rumpf: Karsten Beckmann schießt dem Königsadler mit dem 108. Schuss den linken Flügel ab.

10.43 Uhr: Frederik Daake hat sich mit dem 94. Schuss den Apfel geholt. Zwei Schüsse zuvor raubt Karsten Beckmann dem Adler die rechte Schwinge. 

Das Wetter spielt mit; viele Zuschauer verfolgen den Wettstreit um die Königswürde.

10.32 Uhr: Fabian Gloddeck sichert sich mit dem 60. Schuss die Krone.

Die Schießmeister Stefan und Christian Brinkschulte lassen die Königsanwärter an die Gewehre treten.

10.17 Uhr: Das Vogelschießen hat begonnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare