Neues Kursprogramm der VHS Menden-Hemer-Balve erhältlich

+
Das neue Programmheft der Volkshochschule liegt ab sofort an vielen Stellen in Balve öffentlich aus.

Balve - Das neue Programmheft der Volkshochschule (VHS) Menden-Hemer-Balve ist ab sofort wieder erhältlich und bietet mit knapp 500 Kursen und Veranstaltungen eine große Breite an Bildungsangeboten.

„Themenschwerpunkt im kommenden Semester ist das ,Wir’. Darin beschäftigt sich die VHS mit den Zukunftsfragen der Gesellschaft. Mobilität, Zusammenleben in der Gesellschaft und technische Innovationen stehen im Mittelpunkt zahlreicher Veranstaltungen und bieten einen interessanten Ausblick auf die zukünftigen Entwicklungen. Aber auch das Hier und Jetzt wird in der VHS mit interessanten Angeboten abgebildet. So wurden wieder viele zielgruppenspezifische Seminare organisiert“, heißt es in einer Mitteilung der Volkshochschule. 

Fotokurs an „Lost Places“ 

Ausgeweitet haben die VHS-Verantwortlichen den Bereich der Qualifikationen für Ehrenamtliche, berichten vor allem für Balve von einer starken Nachfrage nach diesen Angeboten. Für Fotobegeisterte ist sicher der neue Porträtkurs in Balve ein Highlight, der an einem sogenannten ,Lost Places’ stattfindet. Die Schönheit des Menschen wird so einen Kontrast zur Vergänglichkeit der Natur gestellt. Natürlich sind auch die Balver Dauerbrenner, wie ,Schnitzen mit der Motorsäge’ und Kochkurse im Angebot“, heißt es in der Mitteilung weiterhin. 

Neu im Kursprogramm für die Hönnestadt sind dagegen beispielsweise ein Yoga-Kurs und ein Kurs zur Low-Carb-Ernährung, aber auch ein Kurs zum Schnuppertauchen. Für Kinder wurde ein Mal- und ein Fotokurs neu entwickelt, aber auch Backen und Kochen können Kinder in Balve lernen. 

„Das Programmheft für Balve wurde wieder im handlichen Kleinformat gedruckt und liegt an den bekannten Stellen aus“, teilt die Volkshochschule mit. 

Kursräume werden umfassend saniert 

Stattfinden können die Kurse demnächst übrigens in aufgehübschten Räumen, denn derzeit finden umfangreiche Sanierungsmaßnahmen statt. Diese betreffen einerseits den Brandschutz und andererseits die Gestaltung der Räume. Beides wird voraussichtlich weitestgehend noch im Jahr 2018 abgeschlossen sein. Die VHS hofft dann, das Angebot noch mehr ausweiten zu können, um den Standort Balve weiter zu stärken.

Alle Kurse können ab sofort direkt im Internet unter www.vhs-mhb.de gebucht werden. Die Nummer der Buchungshotline lautet: 0 23 73 / 94 71 30. Persönlich ist die VHS in Balve erreichbar am St.-Johannes-Platz in der Alten Volksschule.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare