1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Balve

Neuer Leseraum nutzbar: Die Bücherei blüht auf

Erstellt:

Von: Julius Kolossa

Kommentare

null
Der neu gestaltete Leseraum in der Bücherei kann ab sofort von den Besuchern genutzt werden. Bücherei-Leiterin Steffi Friske (rechts) ist froh, diesen Service endlich anbieten zu können. © Kolossa

Balve - Es grünt und blüht in der Bücherei. Bücherei-Leiterin Steffi Friske ist stolz auf die Farbenpracht im neu gestalteten Leseraum. Es hat sich viel getan im ehemaligen Kinder- und Jugendraum.

Seit November liefen die Umbauarbeiten vom Boden bis zur Decke, die in dieser Woche mit dem Einbau der Küche ihren Abschluss finden. 

„Künftig können wir Getränke wie Wasser, Cappuccino und auch Kaffee zur Selbstbedienung für unsere Leser anbieten“, sagte Steffi Friske erfreut, als sie in dieser Wochen den frisch renovierten Leserraum präsentierte. „Der Raum ist ab sofort nutzbar“, lädt Friske ein, davon reichlich Gebrauch davon zu machen, um in der Tageszeitung oder einer der Zeitschriften zu schmökern. „Kochen, Wohnen, Garten, Wellness, Autos, Motorräder, Sport, Geld – hier ist für die ganze Familie etwas dabei“, sagt Friske. 

Nichts dem Zufall überlassen

null
Die Auswahl an Lesestoff ist groß. Hier räumt Mitarbeiterin Heike Hering einige neue Werke ein. © Kolossa

Nichts ist dem Zufall überlassen worden, um ein „Leseerlebnis“ anbieten zu können. Die Stühle, Tische und Hocker gehören dazu, und selbst die Fotos an der Wand haben eine Bedeutung. Sie sind Akustikpaneele, die den Hall auffangen sollen. „Hierdurch werden Lesungen angenehmer“, stellt die Bücherei-Leiterin in Aussicht. Es seien schon Gespräche mit Autoren aus der Umgebung geführt worden, ließ sie durchblicken, zeitnah erste Veranstaltungen durchführen zu können. 

Eröffnungsparty am 29. Januar

Doch wer denn nun den Leseraum mit seiner Lesung auch offiziell eröffnet, bleibt vorerst ein Geheimnis. Fest steht für Steffi Friske dagegen schon jetzt: „Die Nacht der Bibliotheken am 15. März wird zur Bewährungsprobe.“ Mit hoffentlich zahlreichen Besuchern soll es im Leseraum zur Sache gehen. 

Und auch sonst soll dieser Raum als Treffpunkt ausgebaut werden: „Wir können endlich mehr Aufenthaltsqualität bieten.“ Dazu gehört an jedem Dienstag von 15 bis 17 Uhr auch wieder, dass Waffeln gebacken werden. „In unserer eigenen Küche“, so Steffi Friske. 

Die Eröffnungsparty unter dem Motto „Die Balver Bücherei blüht“ findet am Dienstag, 29. Januar, ab 16 Uhr statt.

Auch interessant

Kommentare