Neuer Chorleiter bei den Festspielen

+
Ab September sorgt Heinz-Dieter Baumeister beim Chor der Balver Festspiele für Spaß am Singen.

Balve - Eine neue Ära beginnt heute für den Chor der Balver Festspiele, denn er hat heute ab 19.30 Uhr die erste Probe unter neuer Leitung.

Aus beruflichen Gründen musste Klaus Levermann die Leitung des Ensembles kurzfristig abgeben. „Die Übernahme neuer Projektleitungen ab September im Chorverband NRW lassen mir leider keine Zeit für ein weiteres Engagement im privaten Chorbereich, was ich sehr bedauere“, teilte er dem Festspielverein jetzt mit.

Durch das kurzfristige Ausscheiden eines Mitarbeiters im Chorverband sei die Präsidiumsstruktur neu beschlossen worden, so dass er dort neue Aufgaben übernehmen müsse, erklärte Levermann.

Dem Festspielverein ist es jedoch schnell gelungen, mit Kreischorleiter Heinz-Dieter Baumeister einen erfahrenen Chorleiter zu gewinnen. Baumeister leitet verschiedene Chöre, mit denen er auch bereits erfolgreich an internationalen Leitsungschorwettbewerben teilgenommen hat.

Aktuell betreut er unter anderen ein Musicalchorprojekt, das am 7. September mit einem Konzert in der Mellener Schützenhalle seinen Abschluss feiert. Im vergangenen Jahr brachte Baumeister das eigenkomponierte Musical „Die sieben Jungfrauen“ auf die Bühne.

„Ich freue mich riesig auf die neue Herausforderung und sehe mich in der schwierigen und verantwortungsvollen Aufgabe, die verschiedenen und teils noch nicht gebildeten Stimmen zu betreuen und zu vereinen“, sagt Baumeister, der eng mit dem musikalischen Leiter der Festspiele, Michael Wiehagen, zusammenarbeiten möchte.

Baumeister gibt an, nun einen „modernen Chor“ aufbauen zu wollen. „Vor allem aber möchte ich meinem Chor Spaß am Singen bringen, so dass man sich auf jede Probe freut. So bin ich überzeugt, dass die Begeisterung für die Musik in jedem Moment zu spüren sein darf, auch beim Üben.“

Allerdings ist Baumeister bei der heutigen ersten Probe ohne Levermann verhindert. Er hat CD-Aufnahmen vor sich und wird zunächst von Wiehagen vertreten. Ab 10. September probt der Chor dann im zweiwöchentlichen Rhythmus unter Baumeisters Leitung. Allerdings ergibt sich eine Änderung. Die Proben finden nicht mehr dienstags, sondern mittwochs ab 19.30 Uhr im Schützenheim statt. Interessierte, die noch Teil des Chores werden möchten, seien stets willkommen.

Weitere Infos gibt es per E-Mail an chor@festspiele-balverhoehle.de.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare