1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Balve

Nach Unwetter: Arbeiten an Hönne-Böschung in Volkringhausen

Erstellt:

Von: Julius Kolossa

Kommentare

Die unterspülte Hönne-Böschung in Volkringhausen wird ausgebessert.
Die unterspülte Hönne-Böschung in Volkringhausen wird ausgebessert. © Kolossa, Julius

Seit Dienstag wird an der Mendener Straße (Bundesstraße 515) in Volkringhausen gearbeitet, um die Folgen des Unwetters „Bernd“ zu beseitigen. Die Wassermassen hatten die Böschung der Hönne an zwei Stellen unterspült.

Die Mitarbeiter des Unternehmens Straßen- und Tiefbau aus Kirchhundem, das vom Landesbetrieb Straßen.NRW mit den Böschungsarbeiten beauftragt wurde, haben in dieser Woche begonnen, quaderförmige Wasserbausteine zur Befestigung in die beschädigten Böschungsbereiche einzubauen.

Ohne Beeinträchtigung des Verkehrs können diese Arbeiten allerdings nicht erfolgen. Die Baustelle wurde auf einer Straßenseite eingerichtet, sodass der Verkehr in diesem Bereich nun für etwa zwei Wochen mit einer mobilen Ampelanlage geregelt wird, bis wieder beide Fahrspuren zur Verfügung stehen.

Auch interessant

Kommentare