1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Balve

Nach tödlichem Unfall: Polizei untersucht das Motorrad

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Markus Wilczek

Kommentare

Das Motorrad wurde bei dem Unfall zerstört.
Das Motorrad wurde bei dem Unfall zerstört. © Cordes, Günter

Nach dem tödlichen Unfall eines Motorradfahrers am Mittwochnachmittag auf der Iserlohner Straße zwischen Langenholthausen und Garbeck dauern die Ermittlungen der Polizei zur Unfallursache an.

„Die Auswertung der Spurenlage und der Zeugenaussage und die Untersuchung des beschlagnahmten Motorrads werden sicherlich noch ein paar Tage in Anspruch nehmen. Deshalb können wir noch nichts zur Unfallursache sagen“, erklärte Polizeisprecher Lorenz Schlotmann am Donnerstag auf Nachfrage der Redaktion.

Ein 29-jähriger Mann aus Balve hatte gegen 17.25 Uhr auf der im Volksmund auch Bauernautobahn genannten K 11 in einer Kurve die Kontrolle über sein Motorrad verloren und war gegen einen Baum gefahren, nachdem er zuvor ein Auto überholt hatte. Der Biker verstarb noch an der Unfallstelle.

Straße war bis nach 22 Uhr gesperrt

Kräfte eines spezialisierten Unfall-Aufnahmeteams der Dortmunder Polizei sicherten anschließend sämtliche Spuren. „Dafür war die Straße bis 22.14 Uhr für den Verkehr komplett gesperrt“, so Schlotmann.

Auch interessant

Kommentare