Nach dem Ende 2022: Das soll aus der Balver Hauptschule werden

+
Die Hauptschule in Balve läuft 2022 aus. Anschließend soll das Gebäude nicht leerstehen, sondern als Gemeindezentrum genutzt werden.

Balve - Die CDU-Fraktion möchte nach dem Auslaufen der Hauptschule im Jahr 2022 auf dem Gelände am Krumpaul ein gesamtstädtisches Gemeindezentrum nach Vorbild der niederländischen Partnerstadt Heerde entstehen lassen.

In der Ratssitzung am Mittwoch beauftragte die Politik die Verwaltung, ein entsprechendes Konzept erarbeiten zu lassen. 

Inspiriert von einem vergleichbaren Gebäudekomplex in Heerde könnten wir uns vorstellen, auch am heutigen Hauptschulstandort etwas ganz Neues zu errichten“, sagt CDU-Fraktionsvorsitzender Alexander Schulte. 

In Heerde wurde eine neue Versammlungsstätte mit Theatersaal, Grundschule, Kindergarten, Mensa, Bibliothek, Kreativkeller und Sportanlage gebaut. 

„Mit diesem Auftrag planen wir ganz bewusst für die nächste Generation Einrichtungen für Bürger in unserer Stadt“, so Alexander Schulte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare