Schüler und Lehrer getestet

Nach Corona-Fall an Grundschule im MK: Masken bald auch im Unterricht

Die Grundschule Drei Könige in Garbeck ist nach einem Corona-Fall weiterhin geschlossen.
+
Die Grundschule Drei Könige in Garbeck ist nach einem Corona-Fall weiterhin geschlossen.

In der Garbecker Grundschule soll am Montag nach dann zehntägiger Quarantäne für alle 91 Schüler und zehn Lehrer wegen eines bestätigen Corona-Falls (wir berichteten) der Präsenzunterricht wieder starten.

„Davon gehen wir Stand heute aus“, sagte Lehrerin Juliane Specht, die am Mittwoch der Redaktion für Informationen zur Verfügung stand.

Specht berief sich bei ihrer Aussage zur Wiederaufnahme des Präsenzunterrichtes auf die Vorgaben des Kreisgesundheitsamtes, die für die Schule verpflichtend seien. Entsprechend fand für alle Schüler und Lehrer am Mittwoch ein Corona-Test im Testzentrum in Iserlohn statt. „Die Ergebnisse liegen am Freitag vor. Dann wird das Gesundheitsamt jeden Einzelnen über seinen Befund informieren“, sagte Specht. Die Quarantäne ende am Freitag, 13. November, um 24 Uhr.

Lernen findet auf Distanz statt

„Sollten positive Testergebnisse vorliegen, wird die Quarantäne nur für die Betroffenen und deren Familien verlängert, nicht aber für die gesamte Schulgemeinschaft. Denn für diese bestand während der laufenden Quarantäne ja kein Kontakt untereinander“, schilderte Juliane Specht das Vorgehen.

Zur Schule mussten und müssen die Garbecker Grundschüler in der vergangenen und dieser Woche zwar nicht, „Corona-Ferien“ hatten die Mädchen und Jungen deshalb aber nicht. Es galt, Materialpakete zu Hause zu bearbeiten. „Wir führen Lernen auf Distanz durch“, sagte Specht. Über die Klassenpflegschaftsvorsitzenden werde der Kontakt zu den Lehrern und zur Schulleiterin Dorothe Gastreich-Kneer gehalten. „Es gab in dieser Zeit natürlich Fragen, aber dabei ging nur um das Prozedere im Iserlohner Testzentrum.“

Elternbrief zum „Schulstart“ in Vorbereitung

Wenn am Montag die Schulglocke wieder läutet, sollen die Garbecker Grundschüler ihre Schutzmasken auch am Sitzplatz weiterhin tragen. Juliane Specht: „Bisher durften die Kinder ihre Masken am Platz abnehmen, jetzt sprechen wir die Empfehlung aus, die Masken auch während des Unterrichts zu tragen.“ Ein entsprechender Elternbrief zum „Schulstart“ werde von Schulleiterin Dorothe Gastreich-Kneer herausgegeben.

Eine Pflicht zum Tragen der Masken auch während des Unterrichts können die Schulverantwortlichen nicht anordnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare