Neujahrsgrüße für Volkringhausener

+
Die Mitglieder des Volkringhausener Meisterchores „Cäcilia“ überbrachten musikalische Neujahrsgrüße.

VOLKRINGHAUSEN -  „Wir wünschen Euch, Euch wünschen wir, ein glückseliges neues Jahr“, diesen Neujahrsgruß sangen am Dienstagabend die Sänger vom Volkringhausener Meisterchor „Cäcilia“ auf den Straßen in Volkringhausen.

In dem Dorf ist es eine langjährige Tradition, dass alle Aktiven des Chores sich am späten Silvesternachmittag an der St. Michael-Kapelle treffen, und hier zum letzten Mal im „alten“ Jahr ihre Stimmen erklingen lassen: „Des Jahres letzte Stunde ist gekommen...“, heißt es in einer Textpassage.

In drei Gruppen unter der Leitung von Thomas Dodt, Dirk Stracke und Dominik Dodt wurde der musikalische Gruß durch alle Straßen getragen; niemand will darauf verzichten, gehören die singenden Volkringhausener doch zum Silvesterabend wie die TV-Inszenierung „Dinner for one“. Und auch diesmal gehörten zwei längere Chorsätze zum Repertoire. Hierzu trafen sich alle Sänger an der Glashütte und Am Staute für den „Feierabend“ und „Auf, schenket ein, oh reinen Wein“. In den Genuss des Ständchens kommen im alljährlichen Wechsel Bürgemeister Hubertus Mühling und Ortsvorsteher Hubertus Schweitzer – diesmal wurde beim Ortsvorsteher am Inselweg vor dem Maibaum Aufstellung genommen. Erwartet wurde der MGV im Haus Recke, und zum Abschluss, nach zweieinhalb Stunden, im Haus Diepes, wo die Sänger ebenfalls schon von den Gästen erwartet wurden.

Und auch der erste Tag des Jahres führte den MGV wieder durch das Dorf, stand doch die Sammlung von Haus zu Haus für die Sänger an, auch eine Tradition, mit der die Arbeit des Volkringhausener Chores unterstützt wird.

In dieser Woche geht es mit den Proben für das Benefizkonzert zu Gunstern der phlippinischen Flutoprt weiter; das Konzert findet am Sonntag, 2. Februar, in der Volkringhausener Schützenhalle statt. Der ausrichtende MGV wird mit VokalArt aus Menden, dem Männerchor Balve, und der OMG-Bigband (mit Siegfried Reich, der auch die Idee zu diesem Konzert hatte), das Programm gestalten. Die Jahreshauptversammlung findet am Samstag, 11. Januar, um 19.30 Uhr in der Schützenhalle statt.

Von Julius Kolossa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare