1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Balve

Musik und Infos: Besonderes QR-Code-Projekt in Volkringhausen

Erstellt:

Von: Julius Kolossa

Kommentare

Installieren die Holzsäulen mit den QR-Codes in den nächsten Wochen im Dorf: (von links) Stefan Eickhoff, Andre Stracke, Thomas Dodt, Klaus Levermann, Dominik Dodt und Rainer Alberts.
Installieren die Holzsäulen mit den QR-Codes in den nächsten Wochen im Dorf: (von links) Stefan Eickhoff, Andre Stracke, Thomas Dodt, Klaus Levermann, Dominik Dodt und Rainer Alberts. © Kolossa, Julius

Sehr aktiv sind die Sänger aus Volkringhausen nicht nur bei der Gestaltung von besinnlichen Stunden samstags in der St.-Michael-Kapelle oder bei der Mitwirkung der 100-Jahr-Feier der benachbarten St.-Nikolaus-Kirche am Sonntag, 18. September. Sie setzen sich auch ein, wenn es um ihr Dorf geht.

So spenden sie 10 000 Euro für die bevorstehende Sanierung des Dachs der großen Schützenhalle), und sie machen sich daran, Volkringhausen optisch und akustisch aufzuwerten. Denn es werden zehn Holzsäulen mit QR-Codes vom Friedhof bis Haus Recke aufgestellt – dieses Projekt wurde vom Vorsitzenden Thomas Dodt bereits während der Jahreshauptversammlung vorgestellt, nun rückt die Realisierung näher. „In wenigen Wochen wird es jetzt konkret“, wies Dodt darauf hin, dass die Holzstelen bald installiert werden sollen.

An jedem Standort, darunter Schützenhalle, Vogelstange und auch Wanderparkplatz, sind Informationen auf einer Seite im Internet hinterlegt, die Interessierte durch Abscannen des jeweiligen QR-Codes mit dem Smartphone direkt erreichen. Dazu gibt es jeweils was auf die Ohren, denn der Männergesangverein hat immer auch ein passendes Lied eingesungen.

Chorleiter hat die Idee

Die Idee zu diesem besonderen Projekt hatte Klaus Levermann, Chorleiter des MGV Volkringhausen, aus seiner Heimatstadt Menden mitgebracht. Realisiert wurde alles mit einem beantragten und auch bewilligten NRW-Heimatscheck in Höhe von 2000 Euro. Nun müssen nur noch die Stelen im Dorf aufgestellt werden. Bauleiter – und damit zuständig für den fachgerechten Einbau – der Holzsäulen – ist der aktive Sänger Stefan Eickhoff.

Auch interessant

Kommentare