1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Balve

Mountainbiker schwer verletzt: Rettungshubschrauber im Einsatz

Erstellt:

Von: Günter Cordes

Kommentare

Ein Rettungshubschrauber flog den Verletzten in eine Dortmunder Klinik.
Ein Rettungshubschrauber flog den Verletzten in eine Dortmunder Klinik. © Günter Cordes

Das Sommerwetter sorgte am Sonntagmittag in Balve für einen heftigen Radunfall. Ein Mountainbiker wurde so stark von der Sonne geblendet, dass er eine Schranke übersah und ungebremst gegen das Hindernis krachte.

Bei dem Unfall wurde der 64-jährige Mann aus Freudenberg so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Dortmund-Nord gebracht werden musste.

Bundesstraße kurzzeitig gesperrt

Der Unfall ereignete sich gegen 12 Uhr auf einem Waldweg zwischen der Reitanlage und der Wocklumer Allee. Polizei, Rettungsdienst und die Freiwillige Feuerwehr mit der Löschgruppe Hönnetal rückten aus. Nach einer medizinischen Erstversorgung vor Ort wurde aufgrund der Schwere der Verletzungen ein Rettungshubschrauber nachalarmiert. Der Helikopter landete auf einer Wiese an der Bundesstraße 229. Die Feuerwehr übernahm die Absicherung des Lande- und Startplatzes.

Im Verlaufe des Einsatzes musste die Bundesstraße 229 mehrere Male kurzzeitig für den Verkehr gesperrt werden.

Auch interessant

Kommentare