Motorradunfall: Balver lebensgefährlich verletzt

+
Symbolbild: Motorradunfälle

Balve/Hönnetal  - Bei einem Motorradunfall auf der B515 wurde am Dienstagnachmittag ein 67-jähriger Balver lebensgefährlich verletzt.

Nach Angaben der Polizei fuhr er mit seiner Suzuki von Menden kommend in Richtung Volkringhausen. Aus noch ungeklärten Gründen kam er auf Höhe der Abzweigung Grübeck nach rechts von der Fahrbahn ab.

Ein Rettungshubschrauber flog den Verunfallten in eine Klinik nach Lünen aus. Die Fahrbahn war für die Dauer der Unfallaufnahme für rund 1,5 Stunden voll gesperrt. Das Krad des Mannes wurde sichergestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare