Mofafahrer von Linienbus gestreift

BALVE ▪ Ein 16-jähriger Mofafahrer ist am Mittwoch auf der Hönnetalstraße von einem Bus gestreift und dabei leicht verletzt worden.

Ein 60-jähriger Fahrer eines Linienbusses hatte gegen 7.30 Uhr die Hönnetalstraße in Richtung Innenstadt befahren, als er etwa in Höhe des Autohauses Pape das in dieselbe Richtung fahrende Mofa überholen wollte. Nach Polizeiangaben hielt er dabei nicht den notwendigen Sicherheitsabstand ein, so dass er beim Wiedereinscheren den Mofafahrer streifte. Der stürzte daraufhin und verletzte sich dabei leicht. An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden. ▪ vg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare