50 Meter mit fliegenden Ohren

+
„Auf die Plätze – fertig – los!“ Dieses Team wartete beim Hundesprintercup gespannt auf die Startfreigabe.

Langenholthausen -  39 Hunde gingen beim neunten Hundesprintercup am Freitag an den Start. Aus dem näheren und weiteren Umfeld reisten die Teilnehmer an, um ihre Vierbeiner im Rahmen dieses Wettbewerbs, ausgerichtet von den Hundefreunden Balve, auf die 50 Meter lange Strecke zu schicken.

In zwei Durchgängen galt es, die beste Zeit zu erzielen. An den Start gingen verschiedene Rassen: Foxterrier, Schäferhunde, Malinois, Collies, Rodesian Ridgebacks, Australian Shepards, Boxer, Münsterländer, ein spanischer Windhund und auch Günther, die Continental Bulldogge.

Sophia Müller aus Hemer war mit acht Jahren jüngste Teilnehmerin. Sie ging mit ihrem Bordercollie Lilli an den Start. Müller bringt der Hündin auf dem Übungsplatz in Langenholthausen die Grundkommandos bei. Der lebhafte Vierbeiner und die tierliebe Schülerin sind ein Herz und eine Seele.

Wilhelm Spiekermann, 2. Vorsitzender der Hundefreunde Balve, nahm nach spannenden Wettkämpfen schließlich die Siegerehrung vor. Für jeden teilnehmenden Vierbeiner gab es eine Urkunde, für die drei besten außerdem einen Pokal. Bei besten äußeren Bedingungen blieb die Zahl der Starter allerdings hinter denen des Vorjahres zurück. Im kommenden Jahr soll auf dem Platz am Kalkofen wieder ein Hundesport-Turnier ausgerichtet werden.

Von Julius Kolossa

Die Sieger und Platzierten: Junghunde (sechs bis zwölf Monate): 1. Sandra Knauf (Maja),

2. Ewa Barton (Leni), 3. Janina Kersting (Page); Minis (bis 40 Zentimeter): 1. Petra Burkhardt (Luna), 2. Janina Walter (Romy), 3. Heike Jünger (Flocke). Maxis (ab 40 Zentimeter und bis 30 Kilogramm): 1. Bernd Jürgens (Jasper), 2. Stefan Weißnicht (Ronja), 3. Petra Weißnicht (Lotta). Maximos (ab 40 Zentimeter und über 30 Kilogramm): 1. Isabell Florath (Arami), 2. Frank Holzapfel (Bruno), 3. Jule Rickenbrock (Jasko). Senioren (ab acht Jahren): 1. Tanja Müller (Wotan), 2. Stefan Weißnicht (Diego), 3. Anna Lennepe (Giovanna). Mannschaften: 1. Terrortölen 2.0, 2. Top Dogs, 3. Big Boys.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.