VHS Menden-Hemer-Balve: Neue Leiterin steht fest

+
Lena Schwerdtner und Holm Diekenbrock (Vorsitzender der Verbandsversammlung).

Balve - Nach der geplanten beruflichen Veränderung des derzeitigen Leiters der VHS Menden-Hemer-Balve, Achim Puhl, hat die Verbandsversammlung sich für eine Nachfolgerin entschieden.

Aus den 39 Bewerbungen fiel die Wahl auf Lena Schwerdtner. Sie hat viele Jahre im In- und Ausland für das Goethe-Institut gearbeitet, aber auch Erfahrungen im Unternehmensbereich sammeln können. Sprachvermittlung, Marketing und neue Lernformate machten inhaltliche Schwerpunkte ihrer bisherigen Stationen aus, wobei sie auch Personal- und Finanzverantwortung übernahm. 

Die Mitglieder des Bewerbungskomitees und der Verbandsversammlung haben sich einstimmig für die Bewerberin ausgesprochen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare