Großveranstaltung am Schloss

Mehr als 140 Aussteller: Ab Donnerstag Landpartie in Wocklum

+
Die Frühlings-Landpartie wird auch 2019 wieder tausende Besucher nach Wocklum ziehen.

Wocklum - Rund 15.000 Besucher dürften von Donnerstag an und bis zum Ende der Woche den Weg nach Wocklum zum Schloss finden, wo auch in diesem Jahr wieder die Frühlings-Landpartie von Veranstalter Rainer Timpe stattfindet.

Die Großveranstaltung steht in diesem Jahr unter dem Motto „Im Zauber der Farben“. Dabei sein werden auf dem Gelände rund um das Schloss mehr als 140 Aussteller. Zur Eröffnung am heutigen Donnerstag gibt es für die ersten 200 Besucherinnen eine spritzige Überraschung. 

Zu sehen sein werden die Angebote der Aussteller auf mehr als 10 000 Quadratmetern Ausstellungsfläche rund um das Schloss. Neben Dekorativem und Praktischem für Garten, Haus und Terrasse, gibt es auch Mode, Schmuck, Bilder, Antiquitäten, Seifen, Kräuter und Gartenfloristik. „Wir wollen unseren Besuchern immer wieder etwas Überraschendes bieten. Es wird auch diesmal wieder jede Menge Seltenes, Individuelles und Attraktives zu entdecken und zu kaufen geben“, verspricht Timpe. 

So war die Frühlings-Landpartie 2018

Landpartie 2018 auf Schloss Wocklum

Neben verschiedenen Verpflegungsständen mit regionalen Spezialitäten wird es auch 2019 wieder ein Kulturprogramm mit Musik, Kunsthandwerkermarkt, Greifvogel-Vorführungen, Schlossführungen und Unterhaltung mit dem WallStreetTheatre geben.

Die Landpartie Balve am Schloss Wocklum ist von Donnerstag, 30. Mai, bis Sonntag, 2. Juni, täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 10 Euro pro Person. Kinder unter 15 Jahren haben freien Eintritt. Hunde dürfen angeleint auf das Gelände mitgenommen werden. Das Parken ist kostenlos.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare