Markt mit Kunsthandwerk in Balver Höhle

Selbstgemachte Stofftiere gehören zum Angebot.

Balve - Selbstgemachte Teddybären, Deko-Artikel und Mode: Auch beim siebten Balver Höhlenmarkt am Samstag und Sonntag, 25. und 26. Oktober, werden wieder Teilnehmer aus ganz Deutschland Kunsthandwerk anbieten. Die Verantwortlichen laden für Samstag von 13 bis 18 Uhr und für Sonntag von 11 bis 18 Uhr in den Felsendom ein.

„Nach den gelungenen Veranstaltungen der Vorjahre in der einzigartigen Atmosphäre der riesigen Naturhalle stellen wieder Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet künstlerische Objekte und auserwähltes Kunsthandwerk aus“, kündigen die Organisatoren in einer Pressemitteilung an. Sie werden zum Beispiel unterschiedliche Schmuckkreationen, ausgefallene Damen- und Kindermode, kunstvolle Malereien, Holzobjekte, Keramiken, Glasarbeiten, Mosaike, Puppen, Teddybären und Handpuppen anbieten, heißt es weiter in der Ankündigung. Alles sei von den Ausstellern „in liebevoller Handarbeit selbst hergestellt“.

Schmuckstücke aus altem Silberbesteck fertigt Oliver Palzer aus Wilnsdorf. Die Besucher können Tafelsilber mitbringen. Während des Marktes wird dieses zu Ringen, Armreifen und Kettenanhängern. Das sei „immer wieder ein wahrer Publikumsmagnet“, werben die Veranstalter. Wie kunstvolle Glasperlen am Brenner hergestellt werden, zeigt das Ehepaar Hartmann aus dem niedersächsischen Barntrup.

Auch kulinarische Besonderheiten bieten verschiedene Aussteller an und reichen sie den Besuchern als Kostprobe. Senf, Dips, Balsamico, ein echter Höhlenkäse – der allerdings in der Attahöhle gereift ist – Marmeladen und Liköre, Weine aus verschiedenen Anbaugebieten, Gebäck und Pralinen aus eigener Manufaktur und andere Naschereien gehören zum Angebot. Einige Frauen aus Garbeck versorgen die Besucher mit selbst gebackenen Kuchen und Waffeln. Zusätzlich gibt es einen Imbisswagen mit herzhaften Gerichten.

Der Höhlenmarkt findet am Samstag von 13 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr statt. Der Eintritt kostet 2,50 Euro. Weitere Infos unter Tel. 02 09 /40 85 87 92 oder unter www.form-und-art.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare