Mann verletzt: Spielothek in Balve überfallen

BALVE ▪ Eine Spielothek in der Dreikönigskasse wurde laut Polizeiangaben am Heiligabend gegen 0.24 Uhr überfallen. Dabei wurde ein Mitarbeiter verletzt.

Als der 63-jährige Angestellte sich in einem der hinteren Räume befand, habe der Täter nach bisherigem Ermittlungsstand der Polizei die Spielothek betreten. Als der 63-jährige Balver zurückkam, stand der Täter bereits im Kassenbereich. Er drängte den Angestellten in die Ecke und entnahm der Kasse Bargeld. Bevor der Täter flüchtete, schlug er auf den Balver ein. Dieser musste ambulant im Krankenhaus versorgt werden.

Der männliche Täter wird wie folgt beschrieben: Er soll größer als 1,70 Meter und schlank sein. Bei dem Überfall soll er eine schwarze, lange Jacke, eine schwarze Hose, eine schwarze Maske und schwarze Handschuhe getragen haben. Der maskierte Mann flüchtete zu einem Auto, das sofort in Richtung Innenstadt wegfuhr. Dabei soll es sich um einem dunklen Kleinwagen, eventuell einen Fiat Cinquecento oder VW Lupo, handeln. Hinweise auf den verdächtigen dunkle Kleinwagen oder den Täter nimmt die Polizei in Menden, Tel. 02373/9 09 90, entgegen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare