Malwettbewerb: Karten und Gutscheine zu gewinnen

Die Festspiele Balver Höhle veranstalten zum Märchenspiel Ronja Räubertochter einen Malwettbewerb für Kinder.

BALVE ▪ Am 7. Mai feiern die Festspiele Balver Höhle mit dem Märchen Ronja Räubertochter Premiere. Schon jetzt laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren, damit das Theaterstück mit Musik und Tanz nach der spannenden Geschichte von Astrid Lindgren viele kleine und große Besucher in der Balver Höhle begeistert.

Auch in diesem Jahr sind wieder junge Maler gefragt, denn der Festspielverein ruft zum Malwettbewerb auf. Daran können sich alle Mädchen und Jungen im Alter bis zwölf Jahre beteiligen. Die jungen Künstler können ihrer Fantasie freien Lauf lassen und eine Szene oder Personen aus dem Märchen aufs Papier bringen. „Im vergangenen Jahr haben sich 240 Kinder mit sehr schönen Bildern an unserem Malwettbewerb beteiligt“, berichtet Pressesprecherin Uta Baumeister, die den Malwettbewerb organisiert. „Auch jetzt haben die Kinder sicher tolle Ideen zu der Geschichte aus dem schwedischen Mattiswald. Darauf freuen wir uns und sind schon sehr gespannt“, sagt sie. In dem Märchen erlebt Ronja Räubertochter gemeinsam mit ihrem Freund Birk, dem Sohn des größten Feindes ihres Vaters Mattis, einige Abenteuer. Für reichlich Spannung sorgen die Graugnome, Wilddruden und Unterirdischen. Herzenswärme hingegen verbreiten die kleinen Rumpelwichte mit ihrem lustigen Akzent.

Die schönsten Bilder werden prämiert. Die Festspiele verlosen unter den besten Werken zehn Familienkarten (zwei Erwachsene, zwei Kinder) für die Premierenvorstellung am 7. Mai. Zudem gibt es neben weiteren attraktiven Preisen Hotel- und Verzehr-Gutscheine vom Hotel zur Post und der Antoniushütte in Eisborn, dem Restaurant Balver Höhle und dem Schultenhof in Leveringhausen zu gewinnen. Während der Märchenwochen vom 7. Mai bis zum 12. Juni werden die Kunstwerke außerdem an der Balver Höhle ausgestellt.

Die Bilder in Din-A4-Größe können geschickt werden an: Festspiele Balver Höhle, Garbecker Straße 5, 58802 Balve. Auf der Rückseite des Bildes sollten der Name, die Adresse, die Telefonnummer und das Alter vermerkt sein. Einsendeschluss ist der 8. April. Eine fachkundige Jury wird die Bilder in den Alterskategorien bis sechs Jahre, sieben bis neun Jahre und zehn bis zwölf Jahre bewerten.

Wer Ronja Räubertochter erleben möchte, bekommt Karten in der Geschäftsstelle und im Internet unter http://www.festspiele-balver-hoehle.de. Kinder zahlen sieben Euro, Erwachsene elf Euro und die Kombikarte (zwei Kinder, zwei Erwachsene) kostet 32 Euro. Das Publikum erwartet ein bezauberndes Stück in einer einzigartigen Naturkulisse, in der auch technische Effekte ihre Wirkung zeigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare