Balver Männerchor lädt zum Meisterlichen Chorkonzert

+
Wie schon in den Jahren zuvor veranstaltet der Männerchor 1874 Balve mit Chordirektor Hubertus Schönauer am nächsten Wochenende wieder das traditionelle Meisterliche Chorkonzert und ein Freundschaftssingen in der Balver Höhle.

Balve - Bevor die Balver Höhle in den Winterschlaf verfällt und die musikalische Saison zu Ende geht, kommen auf die Freunde der Chormusik noch einige Leckerbissen zu. Nächstes Wochenende veranstaltet der Männerchor 1874 Balve das elfte Meisterliche Chorkonzert und feiert mit befreundeten Sängern sein 140-jähriges Bestehen im Felsendom.

Stimmgewaltige Chöre, die durch ihre Auftritte über die Stadtgrenzen hinaus Anerkennung gefunden haben, erhielten vom Männerchor eine Einladung zum Chorkonzert am Sonntag, 28. September. Gemeinsam wollen sie ein Programm gestalten, welches keinen Wunsch unerfüllt lässt, heißt es in der Veranstaltungsbeschreibung des Männerchors.

In diesem Jahr werden der Frauenchor Horbach, der Männergesangverein Frohsinn 1848 Erbach, der Männergesangverein, Eintracht 1878 Junkernhöh, das Choratelier Garbeck und die Chorgemeinschaft SiWi Vokal/ Kirchenchor Ottfingen ihre Stimmen erklingen lassen. Diese Chöre wollen die hervorragende Akustik und die besondere Atmosphäre unter dem Felsgestein erleben.

Die Erfahrungen aus den vorherigen zehn Konzerten lassen erahnen, dass sich wieder eine Vielzahl von Zuhörern einfinden wird, um dem Klangerlebnis beizuwohnen, kündigen die Veranstalter an. Schon seit Wochen bereiten sich die Balver Sänger auf das bevorstehende Konzert vor. Vorsitzender Gerhard Ketzenberg sagt: „Der Chor und der Festausschuss stellen seit Wochen die Weichen, um den Zuhörern und Besuchern ein eindrucksvolles Konzerterlebnis zu vermitteln.“

Drei Tage hintereinander Balver Höhle – ein großes Fest soll es werden, denn schon am Freitag und Samstag zuvor feiert der Männerchor mit unmittelbar benachbarten und darüber hinaus weiteren befreundeten Chören sein 140-jähriges Bestehen. Ein Auszug aus der Musiklandschaft Westfalens wird dabei in der Balver Höhle gastieren. Selbst weitere Reisen scheuen die Chöre nicht, um dabei zu sein. So werden beim Sängerfest am Freitag- und Samstagabend unter anderem der Liederkranz Hüttlingen und der Männergesangverein Cäcilia Helden auftreten.

Ebenfalls zum Sängerfest reisen die Freunde des Männergesangvereins 1845 Bad Muskau aus Sachsen an. Aus dem Sauer- und Siegerland ist der Gemischte Chor Wallerhausen ebenso dabei wie der Männerchor Liederkranz Oberveischede. Auch die heimischen Chöre aus Balve und näherer Umgebung werden an beiden Abenden einen gesanglich nachhaltigen Eindruck hinterlassen.

Der Gesang der Männer-, Frauen- und gemischten Chöre wird im Vordergrund stehen, dennoch wird das gemütliche Beisammensein zwischen den Interpreten und ihren Zuhörern nach jedem der Chortage nicht zu kurz kommen. Dafür sorgt der Festausschuss, der die Bewirtung mit Speis und Trank bei flotter Musik und gemeinsamem Gesang garantiert.

Und wer mag, kann natürlich auch tanzen, denn an allen drei Abenden dieses Sänger-Events spielt nach den Chorvorträgen die Band „Let’s Dance“ zur Après-Chor-Party auf. Der Beginn des Chorkonzertes am 28. September wird um 17 Uhr sein, Einlass in die Cafeteria und den Getränkepavillon ist bereits um 15 Uhr. Der Einlass in die Balver Höhle erfolgt ab 16.45 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 12 Euro (10 Euro im Vorverkauf), Jugendliche unter 18 Jahren zahlen 6 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare