Luisenhütte Wocklum: Saisonstart mit großem Museumsfest

+
Raubvögel zum Anfassen verspricht die Falknerei Eulenhof.

Balve - Am Sonntag, 6. Mai, startet die Luisenhütte Wocklum mit einem Museumsfest in die neue Saison. Von 11 bis 18 Uhr gibt es bei freiem Eintritt ein abwechslungsreiches Programm.

Zur offiziellen Eröffnung um 12 Uhr mit Landrat Thomas Gemke tritt erstmals das Choratelier Balve an der Hütte auf. Dazu dürfen sich Freunde von Gegrilltem freuen: Der Foodtruck von „William – einfach kochen“ steht in diesem Jahr vor der Luisenhütte. Um 12.30 Uhr startet eine Grillshow. 

„,William’ bringt einen Smoker, eine Feuertonne und einen Holzkohlegrill mit und heizt vor dem ehemaligen Hochofen kräftig ein. Assistiert von Gemke und Kreisdirektorin Barbara Dienstel-Kümper zeigt er die Herstellung von Pastrami-Sandwich, Würstchen und Ofensüßkartoffeln“, heißt es in einer Mitteilung des Märkischen Kreises, der das Museumsfest veranstaltet. Eine zweite Grill-Show startet um 15.30 Uhr. 

Falknerei aus Marsberg dabei 

Um die Mittagszeit wird es laut, dann kommen die historischen Trecker der Oldtimerfreunde Altenaffeln zur Hütte. Erstmals bei der Saisoneröffnung mit dabei ist die Falknerei Eulenhof aus Marsberg. Zu sehen sein werden Bussard, Falke, Uhu und Waldkauz. Um 14 und 16 Uhr wird es eine jeweils halbstündige Flugschau geben. Zwischen den beiden Vorführungen besteht die Möglichkeit, ein Tier auf die Hand zu nehmen und zu fotografieren. 

In der Luisenhütte, direkt vor dem Hochofen, zeigt Maschinenbaumeister Volker Allexi die Kunst des Metallgusses. Dazu können Familien mit Kindern an verschiedenen Mitmachaktionen teilnehmen. Passend zur Jahreszeit werden Blumen aus farbigem Draht gebogen. Im Museum für Früh- und Vorgeschichte können Kinder Erdkugeln mit Samen herstellen. 

Das Motto „Balve blüht“ passt zur Präsentation des Kreisimkervereins. Die Imker zeigen Schaukästen mit Bienen und verkaufen Honig. Wer die Luisenhütte erkunden möchte, ist im Rahmen der Führungen gut aufgehoben. 

Für die Verpflegung der Besucher ist ebenfalls gesorgt: Frittierte Kartoffeln vom Hof Schmoll bieten die Landfrauen Balve als gewürzte Chips an. Der Schwimmverein Wasserfreunde Balve verkauft Kaffee und Kuchen, die Imker schenken Getränke aus und die herzhaften Spezialitäten kommen vom türkisch-islamischen Verein Balve.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.