Aktuelle Infos aus Balve

Live-Ticker: Volkringhausen hat einen neuen Schützenkönig

Matthias Noll ist der neue König in Volkringhausen.

Balve - Wer wird der neue König der Schützen in Volkringhausen? Wir berichten hier im Liveticker.

+++ Ticker hier aktualisieren +++

+++ Willkommen bei unserem Live-Ticker vom Schützenfest in Volkringhausen!

11.45 Uhr: Das Geschehen verlagert sich jetzt von der Vogelstange in die Schützenhalle, wo dann auch die offizielle Proklamation erfolgt. Weiter geht es danach um 16.45 Uhr mit dem Umzug. Damit beenden wir unseren Ticker und schließen uns den Gratulationen an Matthias Noll an.

11.35 Uhr: Nach den Gratulationen wartet heute Nachmittag mit dem Umzug zur Schützenhalle der erste Höhepunkt auf das neue Königspaar Matthias und Melanie Noll.

11.33 Uhr: Der Gratulationsmarathon hat begonnen. Matthias Noll wird in den nächsten Minuten noch einige Hände schütteln müssen.

11.31 Uhr: Die Krönung ist erfolgt, Matthias Noll hat die Königskette um den Hals hängen, er ist der nachfolger von Torben Reuß.

11.28 Uhr: Die Königsfamilie: Matthias und Melanie Noll mit den Kindern Maximilian (10) und Charlotte (8).

11.22 Uhr: Auch eine neue Königin gibt es schon: Nolls Frau Melanie wird es.

11.22 Uhr: Das ging jetzt mal schnell. Volkringhausen hat einen neuen König. Mit dem 136. Schuss ist es Matthias Noll. Herzlichen Glückwunsch!

Matthias Noll ist der neue König in Volkringhausen.

11.19 Uhr: Jetzt ist auch der linke Flügel weg: Noll mit dem 134. Schuss.

11.18 Uhr: Noll und Schulz liefern sich einen fairen Wettkampf. Wer wird es am Ende machen? Sie legen weiterhin abwechselnd auf den Vogel an.

11.17 Uhr: Nach längerer "Trockenzeit" gibt es endlich auch Biernachschub für die beiden Königsanwärter. Ist dies das entscheidende Zielwasser?

11.15 Uhr: Um wieder für einen Ausgleich zu sorgen, soll jetzt der linke Flügel fallen.

11.14 Uhr: Das war mal ein Wirkungstreffer. Mit dem 109. Schuss holt sich Robin Schulz den rechten Flügel und dreht den Aar. Jetzt geht es in die spannende Phase.

11.11 Uhr: Auch Christian Cordes. Aber mittlerweile sind Noll und Schulz wieder unter sich.

11.09 Uhr: nach einer kurzen Pause geht es weiter. Benno Cordes macht den 100. Schuss.

11.04 Uhr: 98 Schuss sind es mittlerweile. Viele warten gespannt darauf, wer der neue König wird. In Kürze dürfte das ergebnis feststehen.

11.01 Uhr: Die Schüsse gehen auf den Flügel und in den Rumpf. Aber noch zeigt sich der Vogel zäh.

10.59 Uhr: Noll und Schulz legen abwechselnd auf den Aar an. Wird einer von beiden auch der neue König?

10.55 Uhr: Knapp 75 Schuss sind es mittlerweile. Und Robin Schulz und Matthias Noll halten weiterhin drauf.

10.53 Uhr: Endlich hat es geklappt. Matthias Noll holt die Krone herunter und ist damit Vizekönig in Volkringhausen.

10.52 Uhr: Noch immer können wir keinen Vollzug melden, die Krone will weiterhin nicht fallen.

10.48 Uhr: Und schon geht es weiter. Die Nächsten sind Peter Schäfer und Daniel Eichhoff.

10.47 Uhr: Ruhe unter der Vogelstange. Während der Schießpause gibt es Musik.

10.45 Uhr: Mittlerweile wurde 62 schuss abgefeuert - und die Krone hängt noch immer...

10.44 Uhr: Auch für die musikalische Begleitung ist durch die Heggener bestens gesorgt.

10.41 Uhr: Es ist viel los am dritten Festtag in Volkringhausen. Schützen und Besucher verfolgen das Vogelschießen gespannt.

10.37 Uhr: Wieder versuchen sich Robin Schulz, Matthias Noll und auch Rainer Krause. Noll schießt den Schnabel ab.

10.35 Uhr: Die Krone hängt noch, es dürfte aber nicht mehr lange dauern.

10.34 Uhr: Matthias Noll und Robin Schulz sind zwei der Schützen, die auf den Vogel anlegen. Aber noch gibt es noch nichts weiteres Zählbares zu vermelden.

10.29 Uhr: Die nächsten Schützen legen auf den Aar an, darunter ist mit Ralf Geuyen auch der Garbecker König.

10.25 Uhr: Zielen Holländer besser? Zumindest versucht sich mit Tonny ter Maren jetzt ein Gast aus den Niederlanden. Der Bürgermeister schaut dabei genau zu.

10.22 Uhr: Nach einer kurzen Schießpause für das offizielle Gruppenfoto, aufgenommen von Bürgermeister Hubertus Mühling, geht es weiter mit dem freien Schießen. Dieses eröffnet Robin Schulz

10.21 Uhr: Auch der Apfek ist bereits gefallen, er geht an Hauptmann Daniel Eichhoff.

10.19 Uhr: Die nächsten Ehrenschüsse gehören Bürgermeister, Ortsvorsteher und Brudermeister.

10.17 Uhr: Auch Präses Wilhelm Grothe legt an und holt das Zepter.

10.16 Uhr: Das Schießen ist durch den amtierenden König eröffnet.

10.15 Uhr: Mit Heggener Musik und bei Sonnenschein geht es zur Vogelstange.

10.04 Uhr: Jörg Bösterling ist Schießmeister. Er rechnet mit etwa 150 Schuss. Derweil marschieren die Schützen von Halle zur Vogelstange.

10.04 Uhr: Torben Reuß wird gleich als letzte Amtshandlung den ersten Schuss abgeben und den Kampf um seine Nachfolge damit eröffnen. Losgehen dürfte es in ein paar Minuten.

10.03 Uhr: Das alles ist jetzt aber Vergangenheit, denn jetzt geht es darum den neuen König von Volkringhausen zu finden. Aktuell treten die Schützen nach einem gemeinsamen Frühstück gerade an und machen sich dann auf den Weg zur Vogelstange.

10.02 Uhr: Wie am Samstag gefeiert wurde, gibt es hier schon einmal in Bildern.

Schützenfest in Volkringhausen - der Samstag

10.02 Uhr: Auch Ehrungen fanden am Samstag in Volkringhausen statt, in der Schützenhalle wurde kräftig gefeiert.

10.00 Uhr: Zwei Schützenfest-Tage liegen bereits hinter den St.-Hubertus-Schützen aus Volkringhausen. Nach dem Auftakt am Freitag fand gestern untern anderem der erste Umzug statt, bei dem noch einmal das scheidende Königspaar Torben Reuß und Evelina Neuhaus im Mittelpunkt standen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare