Leseprofis in der Bücherei

Zwölf Mädchen und Jungen erwarben jetzt ihren persönlichen Büchereiführerschein. Bereits ab Ende des Monats geht eine zweite Gruppe den Kursus an, bei welchem es am Ende auch Rücksäcke sowie einen Büchereiausweis gibt.

GARBECK ▪ Zwölf neue Bücherwürmer gibt es seit Mittwoch in Garbeck –Büchereiführerscheine sind der Beweis dafür, dass die Vorschulkinder sich bestens in der katholischen öffentlichen Bücherei auskennen. Und neben einem Bücherrucksack gab es für jeden auch einen Benutzerausweis, der direkt nach dem Ausstellen zum ersten Mal genutzt wurde. Von Julius Kolossa

Diese Mädchen und Jungen sind die ersten vom Familienzentrum und dem Antonius-Kindergarten, die an diesem Projekt mit und in der Bücherei teilgenommen haben. Initiiert von Ina Steffens trafen sie sich im Dachgeschoss des Jugendheims, um sich mit den Themenkomplexen „Aussuchen und Ausleihen“ sowie „Vorlesen, Zuhören, Ausmalen“ vertraut zu machen.

Mit ihrem Kuscheltier besuchten sie beim dritten Mal die Bücherei, denn „Erzählen und Wissen“ war das Thema, bei dem das Tierchen behilflich sein sollte.

„Büchereiführung“ war der letzte Termin überschrieben, der am Mittwoch stattfand. Dabei sollten die Kinder einen Eindruck von der Vielfalt der Medien in der Bibliothek bekommen. Diese tragen sie in ihrem Rucksack mit nach Hause und bringen sie auch wieder zurück, denn sie sind fit, wenn es um die Bücherei geht – und so heißt auch die Aktion: „Bibfit“.

„Alle waren hochmotiviert“, berichtete Kirsten Boekholt. Sie, Barbara Kircher und Elisabeth Schütz (Leiterin der Bücherei) erlebten begeisterte Mädchen und Jungen. So soll es auch in der zweiten Gruppe sein, die ab Ende Mai auf die elbe Weise die Bücherei erkunden soll.

120 Leseausweise sind bisher ausgestellt worden; die Ausleihe ist kostenlos. Geöffnet ist sonntags von 10.30 bis 11.30 Uhr, mittwochs von 8.30 bis 10.30 und 15 bis 16 Uhr und freitags von 18 bis 19 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare