Langfinger schlagen gleich drei Mal zu

+
Blaulicht

Balve - Die Polizei meldet gleich mehrere Einbrüche im Balver Stadtgebiet.

Am Samstag zwischen 16.20 und 18.30 Uhr drangen ein oder mehrere Täter in ein Wohnhaus in Garbeck An der Haardt ein. „Sie beschädigten eine Terrassentür und gelangten in die Wohnräume. Hier durchsuchten sie diverse Räume und entwendeten Schmuck von bisher unbekanntem Wert. Anschließend verließen sie das Objekt unbemerkt“, schreiben die Beamten. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Ebenfalls am Samstag, zwischen 0.15 und 2 Uhr, drangen unbekannte Täter in die Filiale der Bäckerei Tillmann an der Hauptstraße ein. Erst kürzlich war dort ein Einbruchsversuch gescheitert. „Dieses Mal wurde Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro entwendet“, heißt es im Polizeibericht.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, drangen Langfinger zwischen 1.45 und 10.45 Uhr in die Gaststätte König-Fabry in Beckum ein. „Sie gelangten durch Aufhebeln einer rückwärtigen gelegenen Tür in den Gastraum und durchsuchten diverse Schränke und Schubladen. Sie entwendeten Bargeld und Elektrogeräte im Wert von mehreren tausend Euro“, erklären die Ermittler. Anschließend verließen die Täter die Örtlichkeit unbemerkt.

Die Ermittlungen der Polizei dauern in allen Fällen an, Hinweise nimmt die Polizei in Menden entgegen, Tel. 0 23 73 /9 09 90.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare