Landpartie: "Wie ein intensiver Kurzurlaub"

Viele schöne Dinge sind im Rahmen der Landpartie zu sehen. Natürlich können die Besucher die Dekorationsgegenstände auch erwerben, um den eigenen Garten zu verschönern.

Balve - „Kunstvoll geschmückte Stände, phantasievolle Angebote aus Kunst, Kultur, Blüten und Blumen sorgen auf dem stilvollen Gelände von Schloss Wocklum in Balve für ein Ambiente, wie es die Menschen sonst kaum noch erleben“, versprechen die Organisatoren der 9. Balver Landpartie, die vom 29. Mai bis zum 1. Juni auf Schloss Wocklum geplant ist.

Ob Mode und Designerschmuck, Gartenfloristik, exklusives Mobiliar, Windspiele, Klangschalen oder Gartenkamine – im Rahmen der Landpartie sei mit hochwertigen Accessoires und stilvollen Gartendekors von mehr als 150 Ausstellern Vielfalt und Vielseitigkeit Trumpf. „Wir garantieren unseren Besuchern, dass sie hier vieles finden, was das Leben angenehmer macht“, verspricht Veranstalter Rainer Timpe, der in diesem Jahr wieder zahlreiche neue Aussteller engagiert hat. Und: Der Besuch dieser Wellness-Oase wirke wie ein intensiver Kurzurlaub.

Der Süderländer Volksfreund verlost 20 Mal zwei Eintrittskarten für diese beliebte Veranstaltung. Wer gewinnen möchte, sollte bis spätestens Freitag eine E-Mail mit dem Betreff „Landpartie“ an die Adresse sv-balve@mzv.net senden. Alternativ können Interessierte eine Postkarte an den Süderländer Volksfreund, Freiheitstraße 24, 58791 Werdohl senden. Die Postkarte muss spätestens am Samstag in der Redaktion vorliegen, Anschrift und Telefonnummer sollten darauf vermerkt sein. Die Gewinner werden benachrichtigt und können sich ihre Tickets dann in Werdohl abholen.

Traditionell soll in Balve erneut ein breites kulturelles Rahmenprogramm mit vielen unterhaltsamen Show-Elementen geboten werden wie der „Gänse Fanfare“, der Horus-Falknerei mit Harris Hawks, einem Adler und einem Wanderfalken, irischen Wolfshunden und einem Mini-Shetland-Pony, das kleiner ist als die Wolfshunde. Eine attraktive Reit-Show mit berittenen Bogenschützen, am 29. und 31. Mai mit den vier mobilen Musikern der Original Salzsieders, Chöre aus der Region und zahlreiche Kunsthandwerker runden das Programm ab. Ein breites kulinarisches Angebot mit regionalen und französischen Spezialitäten werde den Gaumen ebenso erfreuen wie ausgezeichnete Weine von namhaften Weingütern und hervorragenden Winzern.

„Unsere Landpartien sind dank ihrer großen Vielfalt für alle Altersgruppen interessant, für Familien mit Kindern ebenso wie für Singles mit ihren Freunden oder Freundinnen“, betont Rainer Timpe. Stundenlang könne von Stand zu Stand flaniert werden, ohne dass das Auge vom reichen und reizvollen Angebot müde werde. „Hier gibt es das Besondere und Exklusive, das Seltene ebenso wie das Praktische für Haus, Garten und Terrasse. Vor allem aber bieten die Landpartien angenehme Mußestunden und Urlaub von der Hektik des Alltags“, heißt es weiter.

Geöffnet ist die Landpartie Balve vom 29. Mai bis 1. Juni täglich von 10 Uhr bis 19 Uhr. Der Eintritt kostet zehn Euro, das Parken ist kostenfrei. Kinder bis zum Alter von 15 Jahren in Begleitung Erwachsener zahlen kein Eintrittsgeld. Hunde dürfen an der Leine auf dem Veranstaltungsgelände mitgeführt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.