Kunsthandwerk und Kunst in großer Vielfalt

Auch Walter Arno Münch kommt wieder zum Höhlenmarkt. Der Kölner fertigt aus altem Silberbesteck neuen Schmuck. ▪

BALVE ▪ Zum dritten Mal veranstalten die Gelsenkirchener Jürgen und Elisabeth Hämel am Sonntag, 24. Oktober, einen Kunst- und Kunsthandwerkermarkt in der Balver Höhle.

Nach der gelungenen Veranstaltungen in den vergangenen beiden Jahren werden wieder Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet künstlerische Objekte und auserwähltes Kunsthandwerk ausstellen und dieses zum Kauf anbieten. Unterschiedliche Schmuckkreationen, ausgefallene Damen- und Kindermode und kunstvolle Malereien gehören nach Auskunft der Veranstalter ebenso zum Angebot wie Holzobjekte, Keramiken, Glasarbeiten, Mosaike, jahreszeitliche Dekorationen, Puppen, Teddybären und Handpuppen. „Alles haben die Aussteller in liebevoller Handarbeit selbst hergestellt“, betont Jürgen Hämel, der ähnliche Märkte auch im Ruhrgebiet und im Münsterland veranstaltet.

Trachtenmode und Schnitzereien

Auch heimische Aussteller sind beim 3. Balver Höhlenmarkt mit von der Partie. Susanne Schnadt aus Garbeck wird beispielsweise mit einer Kollektion selbst entworfener und genähter Trachtenmode aus Naturstoffen dabei sein. Während des Marktes wird sie individuelle Stickarbeiten ausführen. Helmut Boekholt aus Höveringhausen wird in der Höhle seine kunstvollen Holzschnitzereien und Bernd Spiekermann aus Eisborn originelle Obstschalen präsentieren.

Schmuck aus Omas Silberbesteck

Schmuckstücke aus altem Silberbesteck fertigt der Kölner Walter Arno Münch. Von den Besuchern mitgebrachtes Tafelsilber arbeitet er während des Marktes zu Ringen, Armreifen und Kettenanhängern um – schon bei der Erstveranstaltung im Oktober 2008 war sein Stand ein wahrer Publikumsmagnet.

Für heiße Getränke, Würstchen vom Holzkohlengrill, selbst gebackene Kuchen und leckere Waffeln werden engagierte Damen aus Garbeck sorgen. Der Höhlenmarkt ist von 11 bis 18 Uhr geöffnet; der Eintritt kostet 2,50 Euro.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare