Kreatives und Handwerkliches beim Martinsmarkt

+
Bereits zum 21. Mal lockt am 6. November der Martinsmarkt in Mellen Besucher aus Balve und Umgebung in den Ort.

Mellen - Es wird kreativ, kulinarisch und musisch in der Mellener Dorfmitte – am Sonntag, 6. November, findet dort die 21. Auflage des Martinsmarktes statt.

Auf den abgesperrten Straßen und den Bauernhöfen werden rund 40 Stände für ein großes Angebot im Kreativbereich sorgen: Darunter finden die Besucher Handwerkliches, Lebensmittel wie Honig, Schmuck, Deko-Artikel „und zahlreiche mögliche Weihnachtsgeschenke“, sagte Otmar Hermanns, Mitorganisator des Martinsmarktes.

Neu dabei seien in diesem Jahr unter anderem ein Stand mit eigener Seifenherstellung, eine Gewürzoase sowie ein Teeladen.

Jede Menge musikalische Beiträge

Eröffnet wird das traditionsreiche Event um 11 Uhr durch Ortsvorsteher Marco Voge. Im Anschluss wird der MGV Eintracht Mellen einen musikalischen Beitrag leisten.

„Von 12.30 bis etwa 14 Uhr zieht dann das Trommlerkorps Eisborn über den Markt und sorgt für Stimmung“, sagte Hermanns weiter. Von 14 bis etwa 15 Uhr dürfen sich die Besucher dann schließlich am Chor der Grundschule Balve erfreuen.

Vereine sorgen für Essens-Angebot

„Die Vereine des Dorfes sorgen wieder für das kulinarische Angebot und Getränke“, sagte Hermanns. Eine Auswahl an Kuchen finden die Besucher am Stand der KFD; der Sportverein biete ein Grünkohlessen an, der Gemischte Projektchor Mellen bereite deftige Reibeplätzchen zu und diverse Kartoffelgerichte soll es am Stand der Schützenbruderschaft geben. „Sehr beliebt ist immer die Weinstube des Männerchores“, weiß Hermanns.

Bei einer großen Tombola könnten außerdem „viele attraktive Preise“ gewonnen werden. Auch die Kinder kommen an diesem Tag nicht zu kurz: „Es gibt ein Kinderprogramm – die Landjugend Langenholthausen wird Schmink- und Spielaktionen am Kirchplatz anbieten“, sagte Hermanns und ergänzte: „Gegen 15.30 Uhr verteilt St. Martin dann sogar süße Brezeln an die Kinder.“

Bürgerbusverein bietet kostenlose Fahrten an

Am Tag des Martinsmarktes wird der Bürgerbusverein ab 11.30 Uhr halbstündlich kostenlose Fahrten von Balve nach Mellen anbieten. „So lange, wie Bedarf ist“, sagte Herrmanns.

Parkmöglichkeiten werden darüber hinaus ausgewiesen – die Feuerwehr Amecke übernehme dafür die Regie und weise die Besucher ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.