Dirtbike-Fahrer landet bewusstlos im Straßengraben

+
Mit einem nicht zugelassenen kleinen Dirtbike landete ein 25-jähriger Balve bewusstlos im Straßengraben. Das Foto zeigt einen professionellen Enduro-Fahrer.

Beckum – Samstag gegen 20.25 Uhr fand eine zufällig vorbeifahrende Frau einen verunglückten 25-jährigen Balver im Straßengraben im Bereich der Melscheder Mühle

Der Balver war mit seinem Krad, einem sogenannten Dirtbike, schwer gestürzt. Der Fahrer war aufgrund seiner Verletzungen nicht ansprechbar. Er wurde nach einer Versorgung durch die Ersthelferin und später durch den Rettungsdienst ins St. Vincenz-Krankenhaus Menden gebracht, dort befindet er sich in stationärer Behandlung.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei besaß das Krad keine Kennzeichen und war für den Straßenverkehr nicht zugelassen. Die Eigentumsverhältnisse des Krades sind ebenfalls noch nicht geklärt. Zudem besteht der Verdacht, dass der Fahrer ohne Sicherheitshelm unterwegs war. Das Krad wurde sichergestellt, der Sachschaden beträgt etwa 1000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare