Kindermusical Räuber Hotzenplotz: Spielfreudiges Ensemble

+
Robin Traud spielt den Seppl im Kindermusical Räuber Hotzenplotz, für das die Mitwirkenden bereits proben. 35 Darsteller ab zwei Jahren spielen mit – darunter auch einige erfahrene Schauspieler, wie Robin Traud.

Balve - Mit dem Klassiker Räuber Hotzenplotz als Kindermusical will der Festspielverein wieder für voll besetzte Ränge bei den Aufführungen in der Höhle sorgen.

„Jeder kennt Kasper, Seppl, die Großmutter und natürlich den Hotzenplotz“, sagt Regisseurin Anke Lux und ist zuversichtlich, in diesem Jahr die richtige Wahl getroffen zu haben. Zu den laufenden Proben in der Aula sagt sie: „Die flotte, witzige Musik begeistert unser spielfreudiges Ensemble.“ 

35 Darsteller ab zwei Jahren sind es, die mitspielen. Darunter sind mit Jörg Leiß (Räuber Hotzenplotz), Thomas Riedl (Kasper), Robin Traud (Seppl), Dominik Rümenapp (Wachtmeister Dimpflmoser) und Stefani Schulte (Großmutter) erfahrene Schauspieler, die in ihren Rollen aufgehen. 

Lieder transportieren die Handlung

Es wird viel von den Solisten, den kleinen Chören und dem großen Chor verlangt, denn die Handlung werde über die Lieder transportiert. Svenja Koch, zum ersten Mal als musikalische Leiterin für das Familienstück verpflichtet, weiß um diese Herausforderung, hat aber auch Darsteller vor sich, die ihre Anregungen sofort umsetzen. 

Wenn Kasper und Seppl der Großmutter zum Geburtstag eine Kaffeemühle schenken, die ihr Lieblingslied spielt, freut sich das ganze Dorf mit. Und wenn Hotzenplotz sich daran macht, dieses Geschenk zu stehlen, sind auch seine Schüler Julia Schneider, Jasmina Jenohr und Romy Willecke mit zur Stelle. Turbulent geht es zu, wenn Kasper und Seppl dem Räuber eine Falle stellen, um die Kaffemühle wieder an die Großmutter geben zu können. 

Lange Probentage für die Regie

Die Probentage in der Aula sind lang – vor allem für die Regie, finden sich doch im weiteren Verlauf auch die 40 Mitspieler des Kleinen Horrorladens ein. Cilia Verlemannn spielt in diesem Stück die Audrey, Thomas Riedel den Seymor und Jörg Leiß den Ladenbesitzer Muschnik. 

Durch die Geschichte führen Laura Traud, Jana von der Linde und Marie Neuhaus. Für die Musik ist wieder einmal Michael Wiehagen verantwortlich. Er hat auch ermöglicht, dass, wie bei der Aufführung vor 19 Jahren, eine Live-Band mitspielt.

Die Aufführungen des Räuber Hotzenplotz finden im Mai statt. Informationen zu den genauen Tagen und Preisen gibt es unter www.festspiele-balver-hoehle.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare