Kinder- und Jugendkonzert in Garbeck kann sich hören lassen

+
Mit anspruchsvollen und abwechslungsreichen Stücken begeisterten die jungen Musiker, hier das Jugendorchester, die Zuhörer in der Schützenhalle Garbeck.

Garbeck - Mehr als die teilnehmenden etwa 100 Zuhörer hatte das Kinder- und Jugendkonzert vom Musikverein Amicitia Garbeck am Sonntag verdient – die Leistungen des Vororchesters, Schulorchesters und Jugendorchesters konnten sich hören lassen.

Schon der Auftakt durch die jungen Musiker des Vororchesters war beeindruckend, wussten sie doch unter der Leitung von Carolin Rath „The Soaring Spirit“, „Probier‘s mal mit Gemütlichkeit“, „African Adventure“ und „Promenade“ gut zu interpretierten.

Auch das Schulorchester beeindruckte die Besucher mit vielen Talenten. Seit März werden sie von Udo und Sandra Fricke geleitet.

Nach einer Pause, in der sich alle bei Kaffee und Kuchen stärkten, trat das Schulorchester der 3. und 4. Klasse auf. Mit viel Beifall wurden die Jüngsten für „Astronaut“ und „80 Millionen“ sowie die Zugabe „We will rock you“ belohnt. In den Applaus mit einbezogen wurden auch Udo und Sandra Fricke, die das Schulorchester seit März leiten.

Die etwa 100 Zuschauer waren von den musikalischen Talenten begeistert. Erst nach einer Zugabe entließen sie sie in den Feierabend.

Diese Aufgabe übernahmen beide von Laura Franz, die wegen einer Vollzeitstelle an der Musikschule nicht mehr dazu in der Lage war. Erst einmal bis zu den Sommerferien werden die Frickes die Schüler anleiten; dann wird der Musikverein über die Neubesetzung entschieden haben.

Auf das Schulorchester folgte das Jugendorchester, das die Bühne unter der Leitung von Michael Hammecke eroberte. Von dort erklangen „An English Sea Song Suite“, „Game of Thrones“ und ein Medley aus dem Musical „König der Löwen“ und den Hits von Michael Jackson.

Erst nach einer Zugabe, bei der der Marsch „Silver Bird“ gespielt wurde, durften die Musiker in den verdienten Feierabend gehen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare