Bekannte Gesichter dominieren

Stadtmeisterschaft der Kegler: Spannung vor finalem Durchgang

+

Balve – Bei der Kegelstadtmeisterschaft 2020 haben mittlerweile alle Clubs zwei von drei Durchgängen absolviert – und in nahezu allen Kategorien dominieren bekannte Gesichter.

In der Herrenwertung liefern sich die Vorjahressieger 6 Pils 4 Kre (1158 Holz) und der KC Kackstuhl (1150) ein Kopf-an-Kopf-Rennen, gefolgt von den Bierkutschern (1129). Bei den Damen führt Plan B (877) vor den El Gossos (853) und dem KC Zufallstreffer (812). In der Mixed Wertung dominieren die Vorjahressieger vom KC Siuerländer Reihe (1029) vor dem KC Endlich ein Team (908) und den Hammerwerfern (906). 

In der Einzelwertung könnte es bei den Herren nach zuletzt drei Siegen in Folge von Uwe Isenberg einen anderen Gewinner geben. Es führt Nicki Westhoff (253) vor Thomas Lindemann-Breuker (243) und Simon Stüken (239). Bei den Damen belegt Vorjahressiegerin Sahra Pallas (185) derzeit den zweiten Rang. Knapp in Führung liegt Ulrike Asshoff (188). Dritte ist Anna Ellenbeck (182). 

Ausrichter bislang sehr zufrieden

„Wir sind sehr zufrieden mit dem bisheringen Verlauf der Meisterschaft und hoffen, am 4. April bei der großen Abschlussparty in der Schützenhalle in Langenholthausen die Sieger gebührend feiern zu können“, sagt Julian Grote vom KC Rettungsboje, der die Stadtmeisterschaft ausrichtet. Teilnehmen an der Party können neben den Keglern auch Interessierte.

Alle Ergebnisse und Termine der Titelkämpfe unter www.kc-rettungsboje.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare