Kathrin Heinrichs stellt ihren Krimi vor: „Nichts wie es war“

Kathrin Heinrichs ist in Balve ein gern gesehener Gast. Beim Kolpingforum stellt sie ihr neues Buch vor. - Archivfoto: Kolossa

Balve -  „Nichts wie es war“ – so heißt der neue Krimi von Kathrin Heinrich, der im Oktober erschienen ist.

Nach neun erfolgreichen Sauerlandkrimi-Bänden um Hobbyermittler Vincent Jakobs schickt die Autorin diesmal neue Figuren ins Rennen. Diese können die Balver am Samstag, 4. Februar, kennenlernen.

Mit dem hochbetagten Anton und seiner polnischen Pflegekraft Zofia habe die gebürtige Langenholthauserin gleichsam originelle wie liebenswerte Charaktere geschaffen. Tatort ist ein kleines sauerländisches Dorf, in dem Antons demenzkranker Freund angeblich seine Pflegerin erstochen haben soll. Anton will das nicht glauben und tut, zusammen mit Zofia und seinem Sohn Thomas, schon bald ungeheuerliche Abgründe in seinem Heimatdorf auf.

Kathrin Heinrichs wird ihren neuen Krimi Anfang Februar auf Einladung des Kolpingforums ab 20 Uhr in der Aula der Realschule präsentieren. In ihrem Leseprogramm „Von A bis Z“ stehe der neue Roman im Fokus, dennoch gebe es viel kabarettistische Plauderei drum herum: „Da geht es um Sprachliches und Unsprachliches, um Menschliches und Unmenschliches, um Lustiges und – naja, eben alles drin“, heißt es in der Ankündigung.

Den musikalischen Rahmen gestaltet am Veranstaltungsabend die Kultband Wildes Holz, die auch in Balve viele Fans habe: „Die drei Musiker aus dem Ruhrgebiet lösen mit Blockflöte, Gitarre und Kontrabass Begeisterungsstürme aus. Egal ob sie Rockklassiker adaptieren, Eigenkompositonen zum Besten geben oder Kinderlieder verfremden – Tobias Reisige, Anto Karaula und Markus Conrads haben bislang mit ihrer Bühnenperformance noch jeden Zuschauer überzeugt“, wissen die Verantwortlichen des Kolpingforums. Inzwischen ist Wildes Holz bundesweit auf Tournee, am 4. Februar kämen die Musiker aber gerne wieder einmal in der Hönnestadt vorbei.

Karten für den Abend mit Kathrin Heinrichs und Wildes Holz sind zum Preis von 15 Euro im Vorverkauf bei Lotto/Tabakwaren Agatha Rüschenberg im Rewe-Markt in Balve sowie voraussichtlich an der Abendkasse zum Preis von 17 Euro erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare