Good Wood spielt wieder im „Mittendrin“

+
Die Band Good Wood spielt im kommenden Jahr wieder im Vereinsheim der SG Balve/Garbeck.

Balve - Drittes Konzert im „Mittendrin“: Am Samstag, 3. März, kommt die Mendener Akustikband Good Wood erneut ins Vereinsheim der SG Balve/Garbeck auf der Sportanlage Am Krumpaul. Der Kartenvorverkauf läuft bereits.

Spielen wird die Band in der bekannten Besetzung mit Tobias Hommel, Nadine Müller (vocal), Günter Spancken, Wilfried Pieper (piano, vocal) und bei einigen Songs Anja Hommel an der Geige. Beim Frühjahrsauftritt der Band in Balve dürfen sich Fans auf „unverfälschte konzertante Musik freuen“, heißt es in der Ankündigung.

Gecovert und teils mit neuem Klang versehen werden bekannte Hits unter anderem von The Coral, Tina Dico, The Crusaders, Everything but the Girl, Curtis Mayfield, Element of Crime, Nina Simone und Mat Kearney. Auch Songs aus dem eigenen und aktuellen Album „Waiting for the Silence“ wird die Band spielen.

Good Wood wurde 2001 von Günter Spancken gegründet und beschränkte sich ursprünglich auf Holzinstrumente – daher auch der Name Good Wood. Bis 2010 traten die Musiker in der Besetzung Günter Spancken, Tobias Hommel, Wilfried Pieper und Thomas Boelcker auf, der anschließend durch Sängerin Nadine Müller ersetzt wurde und sich die Band damit auch musikalisch neu ausrichtete.

„Heute steht Good Wood für mitreißende eigene Songs und eigenwillige Interpretationen erfolgreicher Rock-, Folk-, Jazz- und Blues-Nummern“, heißt es in der Ankündigung. 

Konzertbeginn am 3. März ist um 19.30 Uhr, Einlass ab 18.45 Uhr. Karten zum Preis von 14 Euro (für Schüler und Menschen mit Beeinträchtigung ermäßigt 10 Euro) gibt es im Gasthof Padberg in Balve, im Imbiss Captain Curry in Garbeck und unter Tel. 0 173 / 6 19 86 80.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare