Jugendorchester musiziert am 3. Oktober im Autohaus

+
Rund 25 Instrumentalisten des Jugendorchesters vom Musikverein Balve spielen am 3. Oktober im Autohaus.

Balve - Wo sonst Autos zum Verkauf angeboten werden, erklingen am Dienstag, 3. Oktober, schöne Klänge. Auftreten werden dann im Autohaus Levermann bei einem Konzert die etwa 25 Musiker des Jugendorchesters vom Musikverein Balve sowie mehrere weitere Ensembles.

Der jüngste Instrumentalist des Tages wird gerade einmal acht Jahre alt sein, kündigen die Veranstalter an. 

Zur Vorbereitung findet einige Zeit vorher ein intensives Probenwochenende statt, an dem Register, Satzproben und Gesamtproben stattfinden. Dabei steht aber nicht nur die Musik im Vordergrund, es werden zum Beispiel auch Spieleabende für die Kinder durchgeführt, betonen die Verantwortlichen des Musikvereins in einer Pressemitteilung. 

„So haben die Musiker Gelegenheit, sich kennenzulernen und Spaß zu haben.“ Weiter heißt es: „Eine harmonische Gemeinschaft ist schließlich genauso wichtig wie das Musizieren selbst.“ Am 3. Oktober darf sich jeder Musikinteressierte ab 14 Uhr bei Kaffee und Kuchen auf das Konzert einstimmen. Die Klänge der Musiker erklingen dann ab 14.30 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.