Jugend zeigt ihr Können

+
Das Jugendorchester der Amicitia Garbeck präsentiert am Sonntag in der Schützenhalle musikalische Auszüge aus „Shrek 2“ sowie „The Village People Hit“. ▪

GARBECK ▪ Der musizierende Nachwuchs der Amicitia Garbeck lädt für Sonntag zu einem Jugendkonzert in die Garbecker Schützenhalle ein. Die Vor- und Jugendorchester des heimischen Musikvereins wollen ihr Publikum ab 15.30 Uhr mit klassischen Stücken, sowie mit Filmmusik und bekannten Liedern der Popmusik begeistern und ihr Können unter Beweis stellen.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei; nach der Veranstaltung können Zuhörer freiwillige Beträge in die „Spendentuba“ werfen.

Nachdem die Kinder und Jugendlichen fleißig die Freitagsproben besucht, an Einzelunterricht teilgenommen und auch ihre Freizeit zu Hause für Übungseinheiten genutzt haben, steht jetzt einem Auftritt vor großem Publikum nichts mehr im Wege. Unter der Leitung von Andreas Weber (Vororchester) und Reinhold Schulte (Jugendorchester) präsentieren die Nachwuchsmusiker in der großen Halle ein abwechslungsreiches Programm, das in zwei Blöcke aufgeteilt wird.

Zwischen den Vorträgen des Vororchesters und dem Auftritt des Jugendorchesters werden die Besucher die Gelegenheit haben, bei Kaffee und Kuchen zusammen zu sitzen und die gesellige Atmosphäre zu genießen. Neben den Eltern der jungen Musiker sind auch Verwandte, Freunde und Bekannte sowie interessierte Bürger willkommen.

Freuen kann sich das Publikum unter anderem auf die „Blue Mountain Overture“ von Wilhelm Koenen, einen Marsch aus der Oper „Scipio“ von Georg Friedrich Händel sowie „Fiesta“, komponiert von Fritz Neuböck, und „The Roadrunner“ von Martin Klaschka –  dargeboten vom Vororchester des Musikvereins. Das Jugendorchester der Amicitia hat sich für folgende musikalische Programmpunkte entschieden: „Celebration and Song“ von Robert Sheldon, „Menhir“ von Filippo Ledda, musikalische Höhepunkte aus dem Animationsfilm „Shrek 2“ und „The Village People Hit“. ▪ sr

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare