1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Balve

Jeder Dritte zu schnell: Raser-Wahnsinn im MK

Erstellt:

Kommentare

links sieht man eine Haltekelle der Polizei, rechts ein Auto, das auf der Autobahn fährt. (IDZRW-Montage)
Von den 466 Verkehrsteilnehmern waren in Leveringhausen 147 Fahrer zu schnell unterwegs. © Paul Zinken/dpa & Frank Rumpenhorst/dpa

Jeder dritte Verkehrsteilnehmer war zu schnell: In nicht einmal fünf Stunden gingen der Polizei im MK 147 Bleifüße ins Netz.

Balve - Im Bereich Schultenhof in Leveringhausen führte die Polizei am Pfingstsamstag mit Kräften des Verkehrsdienstes zwischen 10 und 14.45 Uhr Geschwindigkeitsmessungen durch. Von insgesamt 466 gemessenen Fahrzeugen waren 147 zu schnell.

Damit hielt sich rund jeder dritte Verkehrsteilnehmer nicht das im Bereich der Messstelle geltenden Tempolimit von 30 km/h. Unter den Temposündern waren 30 Motorradfahrer (19 Verwarngelder und elf Ordnungswidrigkeitenanzeigen) und 117 Autofahrer (85 Verwarngelder und 32 Anzeigen).

„Die hohe Anzahl der Verstöße zeigt aus polizeilicher Sicht, dass auf den Bereich Schultenhof auch zukünftig messtechnisch ein Schwerpunkt gelegt werden muss“, heißt es in der Mitteilung der Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis abschließend.

Auch interessant

Kommentare