Jahresprogramm in der Balver Höhle: Darauf können sich Besucher 2019 freuen

+
Höhle wird zum Irish Pub: Beim Irish-Folk-Festival im August wollen die Musiker in der Balver Höhle wieder für Stimmung sorgen.

Balve - Hexen, Wölfe und Kelten bevölkern in diesem Jahr die Balver Höhle: Der Festspielverein hat ein abwechslungsreiches Programm für die größte Kulturhöhle Deutschland auf die Beine gestellt.

Zum Auftakt gibt es Theater: „Es war einmal – sieben Märchen auf einen Streich“ erleben Kinder und Erwachsene ab Mai in der Höhle. Und sie lernen bekannte Märchenfiguren in ganz neuen Rollen kennen – böse Feen, freundliche Hexen, schnarchende Prinzessinen und gestiefelte Wölfe. Die Aufführung mit Schauspiel und Musik dauert zwei Stunden. Mitsingen zu den Texten von Martin Lingnau und Heiko Wohlgemuth ist erwünscht. 

Liebe, Leidenschaft und Verrat: Die Balver Höhle wird auch zum Schauplatz für große Gefühle. Opernliebhaber kommen voll auf ihre Kosten. Musik großer Komponisten von Verdi über Puccini bis Mascagni versprühen in der Höhle am 7. Juni italienisches Flair. 

Irish-Folk-Festival im August

Wer es lieber irisch mag, ist vom 1. bis 3. August in Balve richtig. Dann findet das seit Jahren beliebte Irish-Folk-Festival statt. An drei Tagen verwandelt sich der Balver Felsendom in einen riesigen Irish-Pub, der Gäste aus ganz Deutschland lockt. 

Und „met Kölschen Klängen“ heizen die Musiker der Kölner Rockband „ Brings“ den Besuchern am 27. September ein. Die seit 1990 bestehende Gruppe um Peter und Stephan Brings war anfangs ein Geheimtipp in der Kölner Musikszene, ist aber seit „Superjeilizick“ deutschlandweit bekannt. Verständigungsprobleme dürfte es nicht geben: Die Band singt auch hochdeutsch.

Infos und Karten 

Weitere Informationen zum Programm in der Balver Höhle sowie Karten für die Veranstaltungen sind unter www.festspiele-balver-hoehle.de oder in der Geschäftsstelle des Festspielvereins erhältlich. Montags und dienstags von 10 bis 12 Uhr, am Mittwoch von 15 bis 18 Uhr, am Donnerstag von 16 bis 18 Uhr und Freitag von 9 bis 12 Uhr sowie unter 0 23 75 /10 30.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare