50 Jahre Schießsport

Gerald Hesse gratulierte der Schießsportgruppe unter andem mit einer großen Torte.

BALVE -   Stefan Buff erhielt mit der silbernen Präsidentenplakette des Westfälischen Schützenbundes die höchste Auszeichnung bei der Jubiläumsfeier zum 50-jährigen Bestehen der Schießsportgruppe der Balver St.-Sebastian-Schützen. Verliehen wurde dem 2. Vorsitzenden diese Auszeichnung vom Präsidenten des Westfälischen Schützenbundes, Klaus Stallmann.

Damit gewürdigt wurden die Verdienste des engagierten Vorstandsmitglieds, der unter anderem auch zur Entwicklung der Talentinsel beigetragen hat. Beifall dafür gab es im vollbesetzten Schützenheim von den Mitgliedern befreundeter Vereinen, vom Schützenkreis Arnsberg und den Ehrengästen aus Sport, Brauchtum und Politik.

Begrüßt wurden sie von Dieter Neuhaus, Vorsitzender, und Maria Jonen, Geschäftsführerin und zugleich Bezirksvorsitzende des Westfälischen Schützenbundes. Sie freuten sich über die Grußworte und Geschenke, hatten aber auch die Ehre, verdienten Mitgliedern für Ehrenzeichen in Silber und Verdienstorden vom Schützenbund zu gratulieren. Vom Verein wurden Jugendverdienstnadeln und die in diesem Jahr neu aufgelegten Orden für zehn-, 25-, 40- und 50-jährige Mitgliedschaft verliehen.

Dass der Vorstand am Ende richtig zupacken musste, war Gerald Hesse zu verdanken. Dieser gratulierte seinem Verein mit zwei Flaschen Balver Auslese, einer Medaille, einer Urkunde und einer großen Torte zum Jubiläum.

Im weiteren Verlauf des Abends wurde auf die Geschichte der Schießsportler zurück geblickt, und die Geselligkeit gepflegt.

Von Julius Kolossa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare