1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Balve

Hoffmeisterstraße: Zweiter Bauabschnitt läuft

Erstellt:

Von: Julius Kolossa

Kommentare

Im Rahmen der Arbeiten zur Neugestaltung der Hoffmeisterstraße läuft mittlerweile der zweite Bauabschnitt.
Im Rahmen der Arbeiten zur Neugestaltung der Hoffmeisterstraße läuft mittlerweile der zweite Bauabschnitt. © Kolossa, Julius

Der Parkplatz vor dem Rathaus am Widukindplatz 1 kann vorerst nicht angefahren werden. Diese Stellflächen stehen wegen der Bauarbeiten an der Hoffmeisterstraße nicht zur Verfügung.

Nachdem die Arbeiten im Bereich von der Alten Gerichtsstraße in Richtung Garbecker Straße abgeschlossen sind und von dort die Zufahrten zu den Häusern und Geschäften wieder möglich sind, läuft der zweite Bauabschnitt.

Auch in diesem Abschnitt muss das gesamte Straßenpflaster aufgenommen, neue Entwässerungsrinnen und Leerrohre für die Breitbandversorgung mit verlegt werden. Außerdem findet eine Neugestaltung des Brunnenvorplatzes statt. Für all diese Baumaßnahmen ist eine Vollsperrung dieses Straßenbereichs erforderlich. Das Rathaus ist nur über die Hofstraße zu erreichen; die anderen Häuser über die Garbecker Straße/Im Mühlenkamp oder „Hauschlade/Hofstraße. Aber: Die Zufahrtsbereiche in die Abschnitte der Hoffmeisterstraße werden zeitweise zu Sackgassen ohne Wendemöglichkeiten.

Kosten von knapp 400.000 Euro

Alle Arbeiten zur Neugestaltung der Straße sollen bis Ende Mai abgeschlossen sein. Nach der Fertigstellung wird die Hoffmeistersraße weiterhin als verkehrsberuhigter Bereich ausgewiesen. Diese Umgestaltung lässt sich die Stadt insgesamt 390 000 Euro kosten. Gefördert wird die Maßnahme durch die Städtebauförderung des Landes mit 260 000 Euro, sodass die Stadt letztlich den Eigenanteil von 130 000 Euro selbst aufbringen muss.

Auch interessant

Kommentare